Termine

Nach Kategorien filtern:

Alle Termine Jazzclub Live HMT-Stage-Night Konzert Film

Jul 2024

Smile

Ilses Erika
Konzert

Referenzen beggreifen Smile nicht als Dogma, sondern als Möglichkeitsräume. So bewegen sie sich im Bereich des Post Punk und halten sich dennoch stets die Möglichkeit offen, nach links oder rechts, vorne oder hinten auszuscheren • Tickets im VVK ab 13,20 €

Steve Hackett

Parkbühne
Konzert

Einst spielte Gitarrist Steve Hackett mit Peter Gabriel sowie Phil Collins bei Genesis. Später begann er eine Solokarriere, die zwar nicht ganz so schillernd verlief wie die seiner beiden Bandkollegen, mit Klassikern wie »Please Don’t Touch!« oder »Spectral Mornings« aber dennoch nachhaltig in Erinnerung blieb • Tickets im VVK ab 59,95 €

Alapar Jazz

Blue Note (Dresden)
Konzert

Argentinisches Trio, das Jazz- und Swing-Songs der 1920er und -30er Jahre in einer zeitgenössischen Interpretation präsentiert • Mariana Piatti (voc), Rodrigo Fernandez (git), Guillermo Delfino (kb), Bruno Vravero (kb) • Eintritt frei (Spendenempfehlung 5-10 €)

The Bellini Quartet

Blue Note (Dresden)
Konzert

Das Quartett präsentiert Modern Jazz und stand in den vergangenen Jahren bereits auf den Bühnen diverser Jazz-Festivals in Italien, Österreich, Slowenien, Großbritannien und Deutschland • Lorenzo Bellini (p), Luca De Toni (git), Matteo Padoin (db), Andrea Dionisi (dr) • Eintritt frei (Spendenempfehlung 5-10 €)

Jazz Open Stuttgart

Stuttgart
Konzert

In diesem Jahr begeht das Jazz-Open-Festival in Stuttgart sein 30. Jubiläum. Wie auch in den Jahren zuvor wird auch dieses Mal ein ein bunter Stilmix aus Jazz und artverwandten Stilrichtungen von Pop, Rock über Soul bis hin zu Blues präsentiert • Mit Marcus Miller, Sam Smith, Al Di Meola, Herbert Grönemeyer u.v.m. • Einzeltickets im VVK ab 25 €

Radio Inklusive – Sommer-Soli-Party

Werk 2
Konzert

Das Radio-Inklusive setzt sich für mehr Sichtbarkeit von Menschen mit Beeinträchtigungen ein. In diesem Jahr feiern die Macher*innen des Senders ihre Sommer-Soli-Party im Werk 2

nähmaschinenQuartett

Blue Note (Dresden)
Konzert

Wieso sollte zeitgenössischer instrumentaler Jazz nicht auch Ohrwürmer erzeugen können?“, fragten sich die Mitglieder des nähmaschinenQuartetts vor 10 Jahren, und begannen fortan, gemeinsame Musik zu machen. So vereinen sie Elemente aus Klassik, Pop und Jazz • Alosha Uysal (sax), Simon Harscheidt (git), Simon Japha (dr), Stanislaw Sandronov (b) • VVK 6/10 €, AK 10/15 €

The Notwist

The Notwist
UT Connewitz
Konzert

Dass neben Metropolen wie Berlin, Hamburg, Köln oder Frankfurt am Main auch Weilheim zu einem international beachteten popkulturellen Hotspot der Bundesrepublik werden konnte, hat die Stadt einzig und alleine einer Band zu verdanken: The Notwist.

Sommerakademie für Gegenwartsmusik Contemporary Insights

HMT

An insgesamt vier Tagen werden gegenwärtige künstlerische Herausforderungen sowie Perspektiven auf aktuelle Ästhetiken in Vorträgen, Workshops und Coaching-Einheiten beleuchtet und diskutiert. Eine vorherige Anmeldung ist erforlderlich • Teilnahmegebühr 125 €

Musikalische Soiree: Klassenkonzert Oboe mit Bläserquintettten

Weißes Haus Markleeberg
Konzert

HMT-Studierende der Klasse von Prof. Nick Deutsch präsentieren ein musikalisches Soirée • Eintritt 4-6 €

Fernanda Santanna Trio

Blue Note (Dresden)
Konzert

Die brasilianische Sängerin faszniert mit mit einer unnachahmlichen Stimme und und bewegt sich mit ihrer Musik zwischen Samba, Bossa Nova und Jazz. In ihrem Heimatland ist sie eine etablierte Künstlerin. 2017 und 2022 war sie darüber hinaus bereits auf Europatournee • Fernanda Santanna (voc), Will Magalhaes (git), Berval Moraes (b) • Eintritt frei (Spendenempfehlung 5-10 €)

Playing Shakespeare – We Lost in Confusion

Inselbühne

Eine frühe Komödie des altenglischen Meisters. Präsentiert vom Moritzbastei-Sommertheater an insgesamt 15 Abenden im Juli und August auf der Inselbühne • Tickets im VVK ab 13,20 €

Etienne Wittich Trio

Blue Note (Dresden)
Konzert

Das Trio ist in Berlin beheimatet und präsentiert in seinem Repertoire einen Mix aus Eigenkompositionen, Jazz Standards sowie Songs des Great American Songbooks • Etienne Wittich (git), Thiago Duarte (b), Finn Seemann (dr) • Eintritt frei (Spendenempfehlung 5-10 €)

Matej Korbelič Quartett

Blue Note (Dresden)
Konzert

Viele Jahre war Matej Korbelič als Sideman in zahlreichen Musikprojekten aktiv. Seit 2021 steht er nun mit seinem eigenen Qaurtett auf der Bühne. Die vier jungen Musiker präsentieren einen Mix aus Eigenkompositionen und Neuinterpretationen • Matej Korbelič (tr), Victor Möhmel (p), Simon Kuban (db), Samuel Dietze (dr) • Eintritt frei (Spendenempfehlung 5-10 €)

Aug 2024

Colours of our World: Konzert des Jugendjazzorchesters Sachsen

Werk 2
Konzert

Gemeinsam mit Steffen Schorn präsentiert das JJO Sachsen ein vielfältiges Abendprogramm, dessen Kompositionen und Arrangements nicht zuletzt von zahlreichen Auslandsreisen Schorns in über 70 verschiedenen Ländern geprägt ist • VVK 9/11 €

Anna Ternheim

Geyserhaus
Konzert

Schwedische Singer/Songwriterin, die in ihren Songs Elemente aus Jazz, Folk und Blues miteinander vermengt • Tickets im VVK ab 36,85 €

»JAZZRUCK« – KONZERT FÜR DEMOKRATIE

Die nato
Konzert

Um vor den in Sachsen anstehenden Landtagswahlen ein Zeichen für Demokratie, Offenheit und Toleranz zu setzen, haben Professoren des Bereichs Jazz/Popularmusik der HMT, Mitglieder des Jazzvereins LeipJAZZig e. V. sowie das soziokulturelle Zentrum naTo e. V. ein hochkarätiges Line-up für das Konzert am 8. August zusammengestellt.

Faber

Parkbühne
Konzert

„Sei ein Faber im Wind“, sang der Schweizer Sänger vor einigen Jahren im gleichnamigen Song. Ein Fähnchen im Wind ist der Chansonnier dabei keineswegs, und dafür belohnt ihn sein Publikum mit einer für sein Genre außergewöhnlichen Aufmerksamkeit • Tickets im VVK ab 48,40 €

Mine

Geyerhaus
Konzert

Deutsche Songwriterin, die zwischen Folk, HipHop, Jazz und Electronica Ping-Pong spielt. Kürzlich erschien ihr neues Album »Baum« • Tickets im VVK ab 39,75 €

Jazzwerkstatt Peitz (16.-18.08.24)

Jazzwerkstatt Peitz
Eisen- und Hüttenwerk Peitz
Konzert

Zu DDR-Zeiten nannte man sie liebevoll »Woodstock am Karpfenteich«. Doch nachdem die Jazzwerkstatt Peitz 1973 ins Leben gerufen wurde, beendeten staatliche Behörden nur neun Jahre später das bunte Treiben und verboten das Festival. Erst Jahre später, die Mauer war längst gefallen, wurde es wieder reaktiviert. Das war im Jahr 2011.

Alinae Lumr

Storkow
Konzert

Wer im August Urlaub machen und dabei dennoch nicht auf Musik verzichten möchte, ist beim Alinae Lumr in der beschaulichen brandenbrurgischen Kleinstadt Storkow genau richtig: In Burgen, auf Marktplätzen und an Seen wartet ein sorgfältig kuratiertes Kulturprogramm zwischen Pop, Indie und Jazz. Teil des diesjährigen Line-Ups sind u.a. Salomea aus Köln, Olicia, Marika Hackman u.v.m. • Tickets ab 95 €

Allah Las

UT Connewitz
Konzert

Seit 15 Jahren bewegen die Allah Las sich in einem undurchschaubaren Koordinatensystem zwischen Sorf Rock, Garage, Folk und Jangle Pop. Dazu kommen immer wieder Elemente aus Progressive und Art Rock • Tickets ab 35,65 €

Mduo Moctar & Takh

UT Connewitz
Konzert

Mduo Moctar aus Niger spielen so ungestümen wie zugleich vertrackten Psychedelic Rock. Das neue Album »Funeral for Justice« erschien kürzlich bei Matador • VVK 27,25 €

Jazzfestival Saalfelden

Saalfelden
Konzert

Im beschaulichen Saalfelden – am Steinernen Meer in Österreich gelegen – findet seit 1978 das Jazzfestival Saalfelden statt. Neben klassischem Jazz werden ebenso neue Improvisationsmusik, zeitgenössische sowie elektronische Musik präsentiert • mit Bonbon Flamme, Mona Matbou Riahim Radian, Kriv Davis Trio, The End u.v.m. • Tagestickets ab 19,50 €, 3-Tagestickets ab 49,50 €

Moka Efti Orchestra

Geyserhaus
Konzert

Ab 2018 nahm uns die presigekrönte Serie »Babylon Berlin« mit in die Ober- und Unterwelten der deutschen Hauptstadt in den 1920er Jahren. Zentral dabei war das Moka Efti Orchestra, das in der Serie Hits wie »Staub zu Staub« performte und seitdem in schöner Regelmäßigkeit auf Tournee ist • VVK 37,50 €/ 39,70

Rotor/ Bikini Beach

Arena am Panometer
Konzert

Zwischen Alternative, Stoner, Psychedelic und Space Rock mäandernd, zerlegt das Berliner Trio Rotor seit 1998 regelmäßig die hiesigen Bühnen. Begleitet werden sie dabei vom Garage-Rock-Trtio Bikini Beach aus Konstanz • 24,10 €

Helge Schneider

Parkbühne
Konzert

Seit den späten 1980er Jahren tritt Helge Schneider als Soloartist in Erscheinung. Die Republik ist in der Zwischenzeit eine andere geworden, Schneider nicht. Noch immer ist er ein Meister seines Fachs, beständig mäandernd zwischen Genie und Quatsch • VVK 49,75 €

Emma Ruth Rundle

UT Connewitz
Konzert

Die kalifornische Musikerin bewegt sich mit ihrem Sound in ruhigen Gefilden und verwebt Klänge aus Ambient, Folk und Post Rock zu einem unverwechselbaren Klangteppich • VVK 29,30 €

Sing Dela Sing

Arena am Panometer
Konzert

»Gruppenkaraoke für alle«, lautet das Motto des Bühnenkozepts von Sing Della Sing. Auf der Bühne stehen mit Gunter Papperitz sowie Cem A. Süzer zwei Berliner Musiker, die das Publikum gekonnt zu dirigieren wissen • VVK 16,40 €

Ghostwoman

Conne Island
Konzert

Indie-Rock-Projekt der Schlagezugerin Ille can Dessel sowie des kanadischen Musikers Evan John Uschenko. Ihr Sound setzt sich dabei aus überwiegend düsteren, repetetiven Klangelementen zusammen, die Erinnerungen an Bands wie Joy Division, The Jesus & Mary Chain oder Depeche Mode erwecken • VVK 24,70 €

Sandman’s Calling

Die Tonne (Dresden)
Konzert

Gleichsam groovig, melancholisch und jazzig geht es zu beim Trio Sandman’s Calling. Angereichert wird ihr Sound zudem durch musikalische Einflüsse aus der Magreb-Region und des Nahen Ostens •  Gregor Frei (sax), Shanir Ezra Blumenkranz (b), Mathias Künzli (dr) •  Tickets ab 25 €

Cologne Jazzweek

Köln
Konzert

In seiner vierten Ausgabe präsentiert die Cologne Jazzweek zeitgenössischen Jazz auf der Höhe der Zeit, gänzlich bereinigt von retromanischen Zügen und Zwängen. Zahlreiche gefeierte Acts wie Salomea, Etienne Nillesen Solo, Sun-Mi Hong oder das Ambrose Akinmusire Quartet werden dabei erwartet • Einzeltickets ab 16 €, Festivalticket 155/215 €

Okt 2024

Cécile McLorin Salvant

Oper Leipzig

Doppelkonzert mit Michael Wollny & Joachim Kühn.
Cécile McLorin Salvant ist die aktuell wohl smarteste und begabteste Storytellerin im US-Jazz. Geboren 1989 in Florida, mit haitianisch-französisch-guadeloupischen Wurzeln, gewinnt sie im Jahr 2010 mit nur 21 Jahren den ersten Preis bei der Thelonious Monk Vocal Jazz Competition. Im Publikum sitzt ein Labelchef, der sie sofort unter Vertrag nimmt. Noch vor ihrem 30. Geburtstag hat sie drei Grammys in der Tasche.

  • Cécile McLorin Salvant (voc)
  • Sullivan Fortner (p)
  • Yasushi Nakamura (b)
  • Kyle Poole (d)

Michael Wollny & Joachim Kühn

Wollny & Kühn © Jörg Steinmetz
Oper Leipzig

Doppelkonzert mit Cécile McLorin Salvant.
Joachim Kühn, der im März 80 Jahre alt geworden ist, erhielt in diesem Jahr das Bundesverdienstkreuz Erster Klasse. Freie Improvisation sei für ihn „der Sinn des Lebens“, hat der gebürtige Leipziger immer wieder betont. Schon im Alter von 18 Jahren war er professioneller Jazzmusiker in der DDR.

  • Michael Wollny (p)
  • Joachim Kühn (p)
EN