Termine

Nach Kategorien filtern:

alle Beiträge Jazzclub Live HMT-Stage-Night Konzert Film

Mai 2024

Johannes Bigge Trio 

die naTo
Jazzclub Live

Das 2010 gegründete und 2012 mit dem Jazznachwuchspreis der Marion Ermer Stiftung ausgezeichnete Johannes Bigge Trio hat sich im Laufe der Jahre, erfolgreicher Albumveröffentlichungen und unzähliger Konzerte definitiv einen festen Platz unter den deutschen Klaviertrios erspielt. Das Trio repräsentiert damit auch die junge Leipziger Szene, die in den letzten Jahren immer wieder hochkarätige Projekte und Bands hervorgebracht hat.

  • Johannes Bigge (p,comp)
  • Robert Lucaciu (db)
  • Moritz Baumgärtner (dr)

SHRAMM »November Blues«

SHRAMM ©etmir-idrizi
die naTo
Jazzclub Live

Shramm, ein Projekt Jörg Wähner, bekannt als Drummer von Apparat, präsentiert mit dem Album „November Blues“ eine Mischung aus akustischem Drumset und elektronischen Klängen.

  • Jörg Wähner (dr, elec)
  • Florian Kästner (p)
  • Philipp Martin (eb, elec)

Jazzalala

Parkbühne GeyserHaus
Jazzclub Live

Bei diesem Konzert gibt es ein aufregendes Abenteuer zu erleben! Im Mittelpunkt steht ein geheimnisvolles Radio, das die jungen Musiker*innen auf eine spannende Reise mitnimmt. Gemeinsam erkunden sie, ab wann ein Geräusch eigentlich zur Musik wird. Aber das ist noch nicht alles! Was hat es mit dem kniffligen Begriff „Improvisation“ auf sich und was um Himmels Willen ist eigentlich ein Sample?

  • Freya Gemeiner (perf)
  • Ida Wutzler (voc, mod)
  • Leo Zwiebel (db)
  • Aline Patschke (dr)
  • Laurenz Bogen (k)
  • Überraschungsgäst*innen

BLUE TAPS – Tap Dance & Jazz

Blue Taps
Kulturhof Gohlis (Werkcafé)
Jazzclub Live

Die mal zeitgenössisch intuitive, mal temporeich schwungvolle Musik des Leipziger Trios um Carl Wittig (b), Tom Friedrich (dr) und Johannes Bigge (p) trifft auf die zwei internationalen Jazz- & Rhythm Tap Dancer Andrea Alvergue und Nikolai Kemeny.

  • Nikolai Kemeny (tap dance)
  • Andrea Alvergue (tap dance)
  • Johannes Bigge (p)
  • Carl Wittig (b)
  • Tom Friedrich (dr)

Jun 2024

Olga Reznichenko Trio »Rhythm Dissection«

die naTo
Jazzclub Live

Seit seiner Gründung im Jahr 2018 hat das Leipziger Trio um Pianistin und Komponistin Olga Reznichenko bereits für einige Furore gesorgt: Das Debüt »Somnambule« wurde von WDR 3 vor zwei Jahren etwa unter die acht besten Jazzalben des Jahres gewählt. Ein Jahr später wurde die Formation in der Kategorie »Band des Jahres« für den Deutschen Jazzpreis nominiert.

  • Olga Reznichenko (p, comp)
  • Lorenz Heigenhuber (db)
  • Maximilian Stadtfeld (dr)

Koch/Puntin/Weber

die naTo
Jazzclub Live

Mit einer Premiere der besonderen Art warten Jazzclub und naTo im Juni auf: Denn mit Trompeter Richard Koch, Claudio Puntin an der Klarinette sowie Kontrabassist Christian Weber haben sich drei hochkarätige, international renommierte Jazzmusiker zu einem Trio zusammengefunden, das in dieser Formation nun erstmals gemeinsam auf der Bühne stehen wird.

  • Richard Koch (tp)
  • Claudio Puntin (cl)
  • Christian Weber (dr)

Newsletter

Regelmäßige Neuigkeiten zu unseren Festivals, Konzerten und zur hiesigen Jazzszene gibt es auch direkt ins Postfach.

Hiermit willige ich ein, dass der Jazzclub Leipzig e.V. mir regelmäßig Information über Veranstaltungen und Neuigkeiten in diesem Zusammenhang per E-Mail zusendet. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Die Nutzungsbedingungen akzeptiere ich und die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

Anmeldung zum Newsletter