Jazzkalender #314

LET’S TALK ABOUT JAZZ … UND zeit.

It’s time for new Vorsätze, baby!

Das Jahr neigt sich dem Ende und wie tatsächlich jedes Mal findet man sich überraschend plötzlich im Dezember wieder und fragt sich, wo eigentlich dieses verdammte Jahr geblieben ist?!
Im Strudel von Vergnügen, Arbeit, Urlaub, Freude, Trauer und all den Dingen, die man im Rausch der Periode an 365 Tagen erlebt, schwindet plötzlich das Zeitgefühl. Oder ist es das Alter und die damit einhergehenden Überhand-nehmenden grauen Zellen?

Jazzkalender DEZ/JAN Editorial
Jazzkalender DEZ/JAN Editorial

Alles rauscht an einem vorbei, so als würde man einen Film schauen und nicht, als wäre man selbst Hauptprotagonist*in diesem Blockbuster namens Leben. 

Zeitgefühl ist eine Absurdität – Wie kann es nur sein, dass sich 7 Minuten Wartezeit manchmal anfühlen wie ein ganzes Leben, währenddessen man sich fragt, wann der Moment war, an dem ich Anfang des Jahres mit den Finger schnipste mich plötzlich an Weihnachten widerfinde.

Aber wie auch immer es sich anfühlt, wie absurd es sein mag, wie wenig greifbar es scheint. Wir akzeptieren. Ergeben uns der Frische, die plötzlich durch die Straßen zieht. Wie die Sonne sich dem grauen Himmel und der früh einsetzende Dunkelheit ergibt. Im ersten Moment ärgert es, doch lasst es uns alle zugeben: Den Sommer hinter uns zu lassen, ist schwierig, doch mit Einzug des Winters erhält auch Ruhe und Gelassenheit Einzug in unser Leben. Und die Möglichkeit, endlich wieder Vorsätze fürs neue Jahr zu schmieden. 

Hier ein paar Vorsätze, die im Dezember und Januar ganz einfach umzusetzen sind: 

05.12. Gellert Szabo (Die NaTo), 22.12. Flashback: Olga Reznichenko widmet sich der Musik der Jazzpiano-Legende Horace Silver (Werkcafé), 14.1. Eva Klesse Quartett (Die NaTo) und vieles mehr erwartet Euch auf den nächsten Seiten des Jazzkalenders. 

Genießt die Feiertage und kommt gut ins neue Jahr. 

Wir sehen uns dort, wo die Musik spielt,   

Euer Jazzclub Leipzig

Newsletter

Regelmäßige Neuigkeiten zu unseren Festivals, Konzerten und zur hiesigen Jazzszene gibt es auch direkt ins Postfach.

Hiermit willige ich ein, dass der Jazzclub Leipzig e.V. mir regelmäßig Information über Veranstaltungen und Neuigkeiten in diesem Zusammenhang per E-Mail zusendet. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Die Nutzungsbedingungen akzeptiere ich und die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

Anmeldung zum Newsletter