Programm

Hypochondrische Ängste

HÄ by Steffi Narr
HÄ by Steffi Narr
Neues Schauspiel

Preise

VVK: 14/10 € (zzgl. Gebühren)
AK: 18/14 €

Unkonventionell, experimentierfreudig und wortgewandt – das im letzten Jahr gegründete Ensemble Hypochondrische Ängste stellt so einige musikalische Gewohnheiten auf den Kopf. Mit Klangstücken, assoziativen Lautkaskaden und Performancefetzen von Wortkünstlerin Jorinde Minna Markert wird ihr Sound nach eigener Beschreibung zu einer Art kaputter Popmusik mit System.

Dabei schöpfen die sieben erfahrenen Musiker*innen aus der ganzen Bandbreite ihres Könnens, spielen miteinander und nebeneinander, im Takt und aus dem Takt heraus – wie ein Zahnradwerk, dessen Zähnchen nie so ganz einrasten wollen. In perfekter Ausführung harmonisch unharmonisch. 

Auch die altbekannte Formel Text + Musik = Song hinterfragen Hypochondrische Ängste selbstbewusst. Was die sieben Musiker*innen auf die Bühne bringen, sind Nicht-Songs oder „Songs“ in Anführungszeichen, wie sie selbst sagen. Innerhalb dieser spürt das Ensemble den Gleichzeitigkeiten einer hektischen Gegenwart nach. Phänomene wie Bubbleteashops, U-Bahnhöfe oder dystopische Wunderländer rücken dabei thematisch in den Mittelpunkt. Eine ausführliche Beschreibung und immer noch nicht wirklich schlauer? Mehr können wir nicht sagen, denn wir sind selbst gespannt – aber überzeugt: Hypochondrische Ängste anhören, lohnt sich! 

__________________

Unconventional, experimental and eloquent – the ensemble Hypochondrische Ängste, founded last year, turns some musical habits on their heads. With sound pieces, associative sound cascades and performance snippets by word artist Jorinde Minna Markert, their sound becomes, according to their own description, a kind of broken pop music with a system. The seven experienced musicians draw on the full range of their skills, playing with and alongside each other, in time and out of time – like a set of gears whose little teeth never quite want to click into place. In perfect execution harmoniously discordant. 

Hypochondrische Ängste self-confidently question the well-known formula of text + music = song. What the seven musicians bring to the stage are non-songs or “songs” in quotation marks, as they themselves say. Within these, the ensemble traces the simultaneities of a hectic present. Phenomena such as bubbleteashops, subway stations or dystopian wonderlands thematically take center stage. A detailed description and still not really smarter? We can’t say more, because we are curious ourselves – but convinced: Listening to Hypochondrische Ängste is worth it! 

  • Text: Michaela Brosi

Weitere Konzerte

Vagabond Souls by Karl Degenhardt JOHANNES LUDWIG »VAGABOND SOULS« #2
25.10.2022
Horns Erben
James Banner by Dovile Sermokas Festivalprojekt: James Banner »class-work«
25.10.2022
Moritzbastei
Paula Wünsch by Sarah Breitner Stage Night Special: Paula Wünsch »Soothing Squad« 
28.10.2022
Die naTo
for jaimie: Dave Gisler Trio feat. David Murray by Palma Fiacco for jaimie: Dave Gisler Trio feat. David Murray
29.10.2022
Schauspiel Leipzig
for jaimie: 4evaBreezy by SaudadesTourneen for jaimie: 4evaBreezy
29.10.2022
Schauspiel Leipzig
SKYLLA by Monika Jakubowska Skylla
28.10.2022
UT Connewitz
YSOP by Mariola Rukaj YSOP
29.10.2022
Schaubühne Lindenfels
Vagabond Souls by Karl Degenhardt Johannes Ludwig »Vagabond Souls« #1
25.10.2022
Horns Erben
Dard I Door by Sergen Yener & Ferry Mohr Reza Askari & Tanasgol Sabbagh »Dard I Door«
23.10.2022
Ost-Passage-Theater
Moses Yoofee Trio (Support. Tremendous Aaron) by Ibra Wane Moses Yoofee Trio I Support: Tremendous Aaron 
24.10.2022
Werk 2
SOPHE SOPHE »Mine, not mine«
27.10.2022
Stadtbad (Foyer)
Andreas Schaerer A novel of Anomaly Andreas Schaerer »A novel of Anomaly« 
27.10.2022
Stadtbad (Saal)
Lampen by Rosario Multari Tatu Rönkkö & Kalle Kalima »Lampen«
24.10.2022
Ost-Passage-Theater
The Punk & The Gaffers by Dawid Laskowski Lytton/ Moberg/ Wachsmann »The Punk & The Gaffers«
23.10.2022
Ost-Passage Theater
Tau5 by Constantin Flux Tau5
22.10.2022
WERK 2
Abacaxi by Sylvain Gripoix Abacaxi
24.10.2022
Ost-Passage-Theater
Stefan Schultze’s Large Ensemble
28.10.2022
UT Connewitz
Été Large
29.10.2022
Diskothek, Schauspiel Leipzig
Jas Kayser by Jameela Elfaki Jas Kayser
25.10.2022
WERK 2, Halle A
Shuteen Erdenebaatar Quartett
26.10.2022
die naTo
Jim & The Shrimps by Christina Marx Jim & The Schrimps
26.10.2022
die naTo

Newsletter

Regelmäßige Neuigkeiten zu unseren Festivals, Konzerten und zur hiesigen Jazzszene gibt es auch direkt ins Postfach.

Hiermit willige ich ein, dass der Jazzclub Leipzig e.V. mir regelmäßig Information über Veranstaltungen und Neuigkeiten in diesem Zusammenhang per E-Mail zusendet. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Die Nutzungsbedingungen akzeptiere ich und die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

Anmeldung zum Newsletter