Termine

Jazzclub-Konzert

Festivalprojekt: James Banner »class-work«

James Banner by Dovile Sermokas
James Banner by Dovile Sermokas
Moritzbastei

Preise

VVK: 14/10 €
AK: 18/14 €

Im Rahmen des diesjährigen Open Calls begibt sich Kontrabassist und Komponist James Banner mit seiner Uraufführung »class-work« auf die Suche nach der Bedeutung und Relevanz gesellschaftlicher Schichten. Das Mehrgenerationen-Ensemble, das er eigens dafür zusammenstellt, widmet sich den persönlichen Erfahrungen seiner Mitglieder im Kontext ihres musikalischen Schaffens. 

Ziel dabei ist es, Themen der eigenen Erziehung sowie aktuelle und intergenerationale Probleme zu erforschen, mit denen sich Künstler*innen aus der Arbeiterklasse konfrontiert sehen.

Den Ausgangspunkt für das Projekt bieten persönliche Erfahrungen und Geschichten der agierenden Musiker*innen aus Berlin, Leipzig, Köln, Leeds und Glasgow. Diese referieren auf die eigene Erziehung und Sozialisation, die ihrer Eltern sowie auf die Geschichte der Arbeiterklasse ihrer jeweiligen Herkunftsorte. In Zusammenarbeit mit dem schottischen Komponisten, Sänger und Performer Rylan Gleave verwebt das Ensemble diese in einem kompositorischen Gerüst aus elektronischen und kammermusikalischen Elementen mit improvisatorischen Passagen. James Banner’s »class-work« stößt damit letztlich auch einen Austausch mit dem Publikum sowie die Möglichkeit zur Reflexion jedes einzelnen Zuhörenden an: „Wer bin ich, was hat mich dazu gemacht und wer will ich eigentlich sein?“.

_______________________________

As part of this year’s Open Call, James Banner’s premiere »class-work« explores the meaning and relevance of social classes. The multigenerational ensemble that he has put together specifically for this purpose also addresses the personal experiences of its members in the context of their musical work on a broader level. The aim is to explore themes of their own upbringing, as well as current and intergenerational issues faced by artists from the working-class.

The starting point for the project is the personal experiences and stories of the musicians from Berlin, Leipzig, Cologne, Leeds and Glasgow. These refer to their own education and socialization as well as the education of their parents and the history of the working class of their respective places of origin. In collaboration with Scottish composer, singer and performer Rylan Gleave, the ensemble weaves these into a compositional framework of electronic and chamber music elements with improvisational passages. James Banner’s »class-work« thus intends to initiate an exchange with the audience as well as the possibility for each individual listener to reflect: “Who am I, what made me this way, and who do I actually want to be?”

  • Text: Michaela Brosi

Weitere Konzerte

Paula Wünsch by Sarah Breitner Stage Night Special: Paula Wünsch »Soothing Squad« 
28.10.2022
Die naTo
for jaimie: Dave Gisler Trio feat. David Murray by Palma Fiacco for jaimie: Dave Gisler Trio feat. David Murray
29.10.2022
Schauspiel Leipzig
for jaimie: 4evaBreezy by SaudadesTourneen for jaimie: 4evaBreezy
29.10.2022
Schauspiel Leipzig
SKYLLA by Monika Jakubowska Skylla
28.10.2022
UT Connewitz
YSOP by Mariola Rukaj YSOP
29.10.2022
Schaubühne Lindenfels
Vagabond Souls by Karl Degenhardt Johannes Ludwig »Vagabond Souls« #1
25.10.2022
Horns Erben
Dard I Door by Sergen Yener & Ferry Mohr Reza Askari & Tanasgol Sabbagh »Dard I Door«
23.10.2022
Ost-Passage-Theater
Moses Yoofee Trio (Support. Tremendous Aaron) by Ibra Wane Moses Yoofee Trio I Support: Tremendous Aron
24.10.2022
Werk 2
SOPHE SOPHE »Mine, not mine«
27.10.2022
Stadtbad (Foyer)
Andreas Schaerer A novel of Anomaly Andreas Schaerer »A novel of Anomaly« 
27.10.2022
Stadtbad (Saal)
Lampen by Rosario Multari Tatu Rönkkö & Kalle Kalima »Lampen«
24.10.2022
Ost-Passage-Theater
The Punk & The Gaffers by Dawid Laskowski Lytton/ Moberg/ Wachsmann »The Punk & The Gaffers«
23.10.2022
Ost-Passage Theater
Tau5 by Constantin Flux Tau5
22.10.2022
WERK 2
Abacaxi by Sylvain Gripoix Abacaxi
24.10.2022
Ost-Passage-Theater
Stefan Schultze’s Large Ensemble
28.10.2022
UT Connewitz
Été Large
29.10.2022
Diskothek, Schauspiel Leipzig
Jas Kayser by Jameela Elfaki Jas Kayser
25.10.2022
WERK 2, Halle A
Shuteen Erdenebaatar Quartett
26.10.2022
die naTo
Jim & The Shrimps by Christina Marx Jim & The Schrimps
26.10.2022
die naTo
Theo Croker by Obidigbo Nzeribe Theo Croker – Love Quantum
25.10.2022
WERK 2
Moritz Stahl Quintett by Georg Stirnweiß Moritz Stahl Quintett
24.10.2022
die naTo

Newsletter

Regelmäßige Neuigkeiten zu unseren Festivals, Konzerten und zur hiesigen Jazzszene gibt es auch direkt ins Postfach.

Hiermit willige ich ein, dass der Jazzclub Leipzig e.V. mir regelmäßig Information über Veranstaltungen und Neuigkeiten in diesem Zusammenhang per E-Mail zusendet. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Die Nutzungsbedingungen akzeptiere ich und die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

Anmeldung zum Newsletter