LEIPZIGER JAZzTAGE

Samuel Rohrer & Hilde Marie Holsen

Schaubühne Lindenfels

Mäandern an ausgefransten Genregrenzen – dieses aufregende Miteinander von Jazz und elektronischer Musik ist im besten Sinne “zeitgenössisch”.

Das Duo aus Hilde Marie Holsen und Samuel Rohrer bringt Einzigartiges zu Gehör. Holsen verschmilzt sanft den trauernden, schweren Klang ihrer Trompete mit elektronischen Elementen. Rohrer vermengt die Klänge seines Schlagzeugs mit vielfältiger Elektronik. Zusammen entsteht daraus ein weitgefächertes Klangbild, welches in die sehr persönliche, elektroakustische Welt des Duos entführt. 
Zugunsten der Etablierung vom etwas Eigenem, bewegen sich Holsen und Rohrer an ausgefransten Genregrenzen und tragen mit ihrer musikalischen Zusammenarbeit dazu bei, dass „zeitgenössisch“ eine selbstverständliche Beschreibung für dieses aufregende Miteinander von Jazz und elektronischer Musik ist. 
Hilde Marie Holsen (tp, elec), Samuel Rohrer (dr, elec)
VVK 18/14 € zzgl. Gebühr (AK 20/16 €)
Zur Facebook-Veranstaltung. 

Newsletter

Regelmäßige Neuigkeiten zu unseren Festivals, Konzerten und zur hiesigen Jazzszene gibt es auch direkt ins Postfach.

Hiermit willige ich ein, dass der Jazzclub Leipzig e.V. mir regelmäßig Information über Veranstaltungen und Neuigkeiten in diesem Zusammenhang per E-Mail zusendet. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Die Nutzungsbedingungen akzeptiere ich und die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

Anmeldung zum Newsletter