Neuigkeiten
Freitag,
12.05.2017
Kategorie:
Jazzclub Live
Harri Sjöström »Move«

Harri Sjöström »Move«

Gehen ein Finne, ein Mexikaner, ein Norweger und zwei Deutsche in einen Jazzclub. Kein Witz!

Der finnische Sopransaxophonist Harri Sjöström hat erst in drei Jahren wieder Geburtstag. Auch kein Witz! Er wurde am 29. Februar geboren und er hat ein internationales Quintett formiert, mit dem er im Mai 2017 durch Deutschland tourt. Dieses ist prominent besetzt mit Albert-Mangelsdorff-Preisträger Achim Kaufmann am Piano, dem jüngsten Bauer-Bruder Matthias am Kontrabassist, dem Berlin-mexikanischen Vibraphonisten Emilio Gordoa und dem norwegischen Schlagzeuger Dag Magnus Narvesen, der u.a. im Duo mit Alexander von Schlippenbach spielt.

Harri Sjöström studierte in den 70ern erst Saxophon, Flöte und Klavier, dann Fotografie und Film in San Francisco. In den 90ern nahm er mit Cecil Taylor sechs Alben auf. Er ist in zahlreichen Projekten der improvisierten Musik, des Free Jazz und der Filmmusik tätig.

Harri Sjöström (ss, sss), Matthias Bauer (kb), Achim Kaufmann (p), Emilio Gordoa Rodriguez (vib) und Dag Magnus Narvesen (dr)

Jazzclub Live: Harri Sjöström »Move«

Fr 12. Mai 2017 Liveclub Telegraph 20:30 Uhr

VVK 12 / 8 Euro zzgl. Gebühr (Culton), AK 15 / 10 / 8 Euro

Newsletter abonnieren