Spielvereinigung Sued & MDR-Rundfunkchor »Inseparable. Unteilbar«

Spielvereinigung Sued & MDR-Rundfunkchor »Inseparable. Unteilbar«

Uraufführung des Projekts »Inseparable. Unteilbar.« anlässlich 30 Jahre Friedliche Revolution. Dabei handelt es sich um eine eigens für Leipziger Big Band Spielvereinigung Sued und den MDR-Rundfunkchor geschriebene Komposition des US-amerikanischen Schlagzeugers und Komponisten John Hollenbeck mit einem Libretto der Lyrikerin Nora Gomringer. • im Anschluss...

Was bedeutet Humanität im Jahr 2019? Gibt es − während objektive Wahrheiten und Fakten infrage gestellt werden − noch eine Notwendigkeit, für den Mitmenschen einzustehen und die Stimme zu erheben? Sind angesichts globaler Konflikte und großer Flüchtlingsströme Bestrebungen nach Rückzug und Isolation verständlich und berechtigt? Oder sollte man der gegenwärtigen Tendenz, dass allgemein gültige Werte und Normen des Zusammenlebens und des Respekts vor dem Mitmenschen immer mehr verloren gehen, bewusst etwas entgegensetzen? Das deutsch-englische Festivalprojekt »Inseparable. Unteilbar« widmet sich Themen wie Nächstenliebe und Humanität, Freiheit und Demokratie – anlässlich des 30. Jubiläums der politischen Wende in Deutschland und anderen osteuropäischen Ländern. 

Der US-amerikanische Schlagzeuger und Komponist John Hollenbeck wird ein circa einstündiges Werk für Bigband und gemischten Chor komponieren. Hollenbeck zählt zu den kreativsten Köpfen der zeitgenössischen Musik im Spannungsfeld zwischen Jazz, Minimal Music, Avantgarde und freier Improvisation. Seine Klangästhetik, musikalische Sprache und Kompositionstechniken sind einzigartig und eignen sich hervorragend für die vielfältigen klanglichen und textuellen Möglichkeiten, die die Kombination aus großem Jazzensemble und gemischtem Chor bietet. Das Libretto für das Werk schreibt die schweizerisch-deutsche Lyrikerin Nora Gomringer. Die Ingeborg-Bachmann-Preisträgerin bezeichnet Musik als wichtige Inspirationsquelle für sich und erarbeitete in den letzten Jahren zusammen mit den Schlagzeugern Günter Baby Sommer und Philipp Scholz verschiedene außergewöhnliche Performance-Projekte.

Gefördert durch die Förderrichtlinie »Revolution und Demokratie«

PK 1 60/52 zzgl. Gebühr 

PK 2 54/46 zzgl. Gebühr

PK 3 48/40 zzgl. Gebühr 

PK 4 38/30 zzgl. Gebühr

 

 

Newsletter abonnieren