Tipps

22. Bundesweites Jazznachwuchsfestival

Das einzigartige Treffen des jungen deutschen Jazz ist wichtiger Beitrag zum Bild einer lebendigen Musikstadt Leipzig. Enthusiasmus, Spielfreude, unver- stellter Originalität und Neugier der Musiker, sich einander kennen zu lernen, verbinden sich zu erlebnisreichen Festivaltagen. Aus 60 Bewerbungen wurde auch die Leipziger HMT-Band Eva Klesse Quartett ausgewählt.

Do:
Lammel/Lauer/Bornstein (Berlin, Dresden) mit Adreas Lammel (p), René Bornstein (b), Florian Lauer (dr) · Traditionelles experimentell aufgebrochen;
The Ropesh (Mainz) mit Lorenzo Colocci (fl, fx), Marcus Franzke (tb), Apollonio Maiello (p), Markus Wach (b), Mathis Grossmann (dr) · Elektronisch durchsetzte schräge Sounds;
Julia Kadel Trio (Berlin, Dresden) mit Julia Kadel (p), Karl-Erik Enkelmann (b), Steffen Roth (dr) · Freie Improvisationen, dichte Interaktionen
Fr:
Johanna Borchert Solo (p, autoharp, voc / Berlin) · Zwischen Jazz, Pop, Avantgarde…;
hochZEIT011 (Nürnberg, Würzburg) mit Rebecca Trescher (cl, b-cl), Julian Bossert (as, cl), Phillip Staffa (g), Friedrich Betz (b), Tilman Herpichböhm (dr) · Transparente, elegant swingende Kammermusik;
Massive Schräge (Leipzig) mit Johannes von Ballestrem (p), Florian Fleischer (g), Johannes Ziemann (dr) · Durch Jazz, Rock, atonale Musik und Drum’n’Bass stimulierte freie Improvisationen;
Snooze-On (Berlin) mit Markus Ehrlich (ts), Charis Karantzas (e-g), Thomas Stieger (e-b), Christian Tschuggnall (dr) · Heavy-Metal- Riffs, Bebop-Linien und Elektro-Beats in emotionaler Klangästhetik
Sa:
Mamsell Zazou (Berlin) mit Christine Boersch-Supan (voc), Phillip Staffa (g), Martin Knorz (fender rhodes, moog), Fabian Hoenes (dr) · Wundersame Songs – mal verspielt und melancholisch, mal kantig und fein;
Eva Klesse Quartett (Leipzig) mit Evgeny Ring (sax), Philip Frischkorn (p), Robert Lucaciu (b), Eva Klesse (dr) · Klasse-klessiger Jazz mit Popanleihen;
ist (Osnabrück) mit Friedelise Stutte (voc, tp), Johnny Fischer (tp, fh), Fabian Sackis (g), Simon Seeberger (p), Yannik Tiemann (b), Jannis Wolff (dr) · Gesprochene Lyrik, gesungene Passagen, Improvisationen;
Jan Prax 4 (Karlsruhe) mit Jan Prax (as), Roman Schuler (p), Tilman Oberbeck (b), Michael Mischl (dr) · Soul-grooviger Post-Bop

Do, 4.4. bis Sa, 6.4. 20:00 | Moritzbastei | Eintritt: 7€/ 5€

Ähnliche Beiträge

Trieders Holz by Teresa Coll Trieders Holz
7.3.2024
Kulturhof Gohlis (Werkcafé)
Johnny Griffin by Reyz Flashback  #35: Johnny Griffin (by Hübner/ Kleimann/ Mück/ Müller/ Trunk)
20.3.2024
Die naTo
Lucia Cadotsch by Dovile Sermokas 8. HMT Jazzfest (Tag 2)
24.3.2024
Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy"
Lucia Cadotsch by Dovile Sermokas 8. HMT Jazzfest (Tag 1)
23.3.2024
Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy"
„Music for Black Pigeons“
11.2.2024
Kinobar Prager Frühling
Volker Heuken Sextett »Contemporary Jazz«
2.2.2024
die nato
Enders, Chicco, Rossy »MicroOrganisms«
16.2.2024
die nato
Advezz Benefizz Jazz Advenzz Benefizz Jazz 2023 (Stage Night Special – Kooperation von dem fizz Kollektiv, HMT und Jazzclub Leipzig)
12.12.2023
Moritzbastei
Rainald Brederling Quintett +++ CANCELLED+++ Rainald Brederling Quintett
16.12.2023
Die naTo
Benedikt Reising »A Million O Clock«
8.12.2023
Die naTo
Melt Trio
1.12.2023
Die naTo
Prodiumsdiskussion ©Omar Flores Zur Vernetzung der Deutschen und Polnischen Jazzszene. Ein Gesprächsformat.
18.10.2023
Neues Schauspiel Leipzig
Plattenbaupyramide ©Stefan Ibrahim Stefan Ibrahim. I dream of gardens in the desert sand – Orientbilder in der Populärkultur
21.10.2023
die naTo
Chopin ©Historia Trzech Fortepianow Chopin. Ich fürchte mich nicht vor der Dunkelheit
19.10.2023
Polnisches Institut
Grachan Moncur FLASHBACK#34: GRACHAN MONCUR (by Demel/Fröhlich/Hübner/Reznichenko/Thönes)
19.1.2024
Kulturhof Gohlis
Yuval Ron Trio
17.11.2023
Die naTo
Marie Tjong-Ayong DJ-Set
21.10.2023
WERK 2 Halle D
HJirok
21.10.2023
WERK 2 Halle D
GORZ
21.10.2023
WERK 2 Halle D
Outernational Songs of Wounding – Mariana Sadovska, Max Andrzejewski, Trio Kurbasy & Ensemble
20.10.2023
UT Connewitz
Camille Émaille Solo
20.10.2023
UT Connewitz

Newsletter

Regelmäßige Neuigkeiten zu unseren Festivals, Konzerten und zur hiesigen Jazzszene gibt es auch direkt ins Postfach.

Hiermit willige ich ein, dass der Jazzclub Leipzig e.V. mir regelmäßig Information über Veranstaltungen und Neuigkeiten in diesem Zusammenhang per E-Mail zusendet. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Die Nutzungsbedingungen akzeptiere ich und die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

Anmeldung zum Newsletter