JAZzKALENDER

Rocket Men – Einmal quer durch die Galaxie

Horns Erben

Mit »Lost in Space« nimmt uns die junge deutsche Band mit auf einen audiovisuellen Flug quer durch unser Sonnensystem. Sie nennen es Drum’n’Space: eine Mischung aus Jazz, Elektro, Fusion und Rock, begleitet von intergalaktischen Videoprojekten · Philipp Püschel (tp), Lasse Golz (sax), Valentin Mühlberger (keys), Paul David Heck- hausen (elec, perc), Felix Dehmel (dr) · VVK 15/12€, AK 18/15€

Newsletter

Regelmäßige Neuigkeiten zu unseren Festivals, Konzerten und zur hiesigen Jazzszene gibt es auch direkt ins Postfach.

Hiermit willige ich ein, dass der Jazzclub Leipzig e.V. mir regelmäßig Information über Veranstaltungen und Neuigkeiten in diesem Zusammenhang per E-Mail zusendet. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Die Nutzungsbedingungen akzeptiere ich und die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

Anmeldung zum Newsletter