Samstag, 24.10.2020
11:00 Uhr
Werk 2, Halle D

Leipziger Jazztage: Eule und Lerche »Zacki Zacki«

„Tanz die Kresse, tanz die Gurke! Tanzsalat!“. Die Bude wird gerockt auch wenn die Füße weiterhin (fast) still stehen müssen. Kinder dürfen ihre Eltern zum Konzert mitbringen. Ist doch klar! • Lisa Bassenge (voc, keys), Boris Meinhold (g), Benny Glass (dr, vc)

19:30 Uhr
Opernhaus

Leipziger Jazztage: Philipp Schiepek »Meadows and Mirrors« I Eve Risser Solo I JAPANIC

Der in München lebende Gitarrist Philipp Schiepek baute während des Lockdowns ein neues Programm zusammen. Es behandelt Themen wie Einsamkeit und das schnelle Ziehen der Wolken und heißt »Meadows and Mirrors«. • Philipp Schiepek (g), Jason Seizer (as), Matthias Pichler (b), Fabian Arends (dr) Im Anschluss: Eve Risser hat sich ein eigenes Instrument geschaffen, ein erweitertes Klavier, das ihrem Spiel eine orchestral erweiterte Dimension erschließt. • Eve Risser (p) Im Anschluss: Zusammen mit ihrem deutsch-norwegischen Quartett jünger Generation bringt die herausragende Pianistin Aki Takase eingängige Hooks und Freefall-Improvisationen auf die Bühne – dieses Jazzgebräu hat eine berauschende Wirkung! • Johannes Fink (kb), DJ IIIVibe (tt, electronics), Aki Takase (p), Daniel Erdmann (as), Dag Magnus Narvesen (dr)

Newsletter abonnieren