Neuigkeiten
Dienstag,
20.10.2020
Kategorie:
Leipziger Jazztage
Ensemble Ambidexter

Ensemble Ambidexter

Di, 20.10 Hauptbahnhof, Osthalle 18:00 Uhr

Transit par excellence! Am Ort der Orte des Übergangs. Das Ensemble macht sich auf den Weg zu seinem Publikum.

Die 8-köpfige Band hat sich zum Ziel gesetzt, Orte zu bespielen, die zuallererst einmal keine Konzertsäle sind. So kommt es vor, dass sie beispielsweise in Gefängnissen, Kindergärten oder Schulen für Menschen mit Behinderung spielt. Menschen, die es aufgrund von Krankheit, fehlenden finanziellen Mitteln oder einer Gefängnisstrafe nicht in hippe Locations oder prunkvolle Säle schaffen, bekommen hier die Möglichkeit, Musik auf hohem Niveau zu erleben. Dafür tourt das Ensemble durchs Land, fährt zum Publikum hin, statt es, wie üblich, zu sich in die Spielstätte zu locken.

Markus Stolz – Violine / Floortje Beljon – Violine / Steffanie Bühler – Bratsche / Paula Schiefercke – Cello / Andris Meinig – Kontrabass / Christopher Kunz – Saxofon / Georg Demel – Posaune / Johannes von Buttlar – Schlagzeug 

Eintritt frei 

Newsletter abonnieren