Programm

Konzert

Moses Yoofee Trio I Support: Tremendous Aaron 

Moses Yoofee Trio (Support. Tremendous Aaron) by Ibra Wane
Moses Yoofee Trio (Support. Tremendous Aaron) by Ibra Wane
Werk 2

Preise

VVK: 17,50 €
AK: 18,00 €

Eine Kooperation von WERK 2 & Leipziger Jazztage – Erst im vergangenen Jahr veröffentlichte das Trio mit Moses Yoofee an den Keys, Roman Klobe an Bass und Gitarre und Noah Fürbringer an den Drums sein Debüt. Trotzdem sind die drei Musiker aus Berlin längst stadtbekannt. Aber auch über die Grenzen der Hauptstadt hinaus bringt ihr lässiger Sound das Publikum zum Wippen.

Ein Mix aus Jazz, Funk und Groove trifft auf Hip-Hop, eingängige Melodien auf sanfte Soli – virtuos und zugleich wunderbar sensibel. Eine Beschreibung, die Vorstellungen weckt, keine Frage. Dennoch darf man gespannt sein, denn wie das Moses Yoofee Trio selbst sagt: „die Erwartungen sind hoch und Musik ist immer am Entstehen…“.

Als Support steht Tremendous Aaron alias Aaron Hentschel auf der Bühne. Bereits als Teenager war der Schlagzeuger ein begeisterter Rap-Liebhaber. Auf der ständigen Suche nach Samples für seine eigenen Beats kam er über den Rap schließlich zum Jazz. Heute mischt er die beiden Stile nach Lust und Laune. Dabei orientiert er sich an Soul-Vorbildern der 60er sowie Schlagzeug-Sounds der 90er-Boombap-Ära. Damit findet Tremendous Aaron seinen eigenen Sound, bei dem Jazzharmonien und Improvisation auf loopartige Beats treffen. Wir versprechen: Ein Konzert mit Kopfnickgarantie!

__________________________________________________

Only last year the Trio with Moses Yoofee on keys, Roman Klobe on bass and guitar and Noah Fürbringer on drums released their debut. Nevertheless, the three musicians from Berlin have long been well-known in the city. But also, beyond the borders of the capital their casual sound makes the audience bob. A mix of jazz, funk and groove meets hip-hop, catchy melodies meet gentle solos – virtuosic and wonderfully sensitive at the same time. A description that awakens imaginations, no question. Nevertheless, one may be curious, because as the Moses Yoofee Trio itself says: “expectations are high and music is always in the making…”.

Tremendous Aaron aka Aaron Hentschel will be on stage as support. Already as a teenager, the drummer was an avid rap lover. On the constant search for samples for his own beats, he finally came to jazz via rap. Today, he mixes the two styles as the mood takes him. In doing so, he takes his cues from soul models of the ’60s as well as drum sounds of the ’90s boombap era. With this, Tremendous Aaron finds his own sound, where jazz harmonies and improvisation meet loopy beats. We promise: A concert with head-nodding guarantee!

This concert takes place in cooperation with WERK2 Kulturfabrik Leipzig e.V.

  • Text: Michaela Brosi

Weitere Konzerte

SOPHE SOPHE »Mine, not mine«
27.10.2022
Stadtbad (Foyer)
Andreas Schaerer A novel of Anomaly Andreas Schaerer »A novel of Anomaly« 
27.10.2022
Stadtbad (Saal)
Lampen by Rosario Multari Tatu Rönkkö & Kalle Kalima »Lampen«
24.10.2022
Ost-Passage-Theater
The Punk & The Gaffers by Dawid Laskowski Lytton/ Moberg/ Wachsmann »The Punk & The Gaffers«
23.10.2022
Ost-Passage Theater
Tau5 by Constantin Flux Tau5
22.10.2022
WERK 2
Abacaxi by Sylvain Gripoix Abacaxi
24.10.2022
Ost-Passage-Theater
Stefan Schultze’s Large Ensemble
28.10.2022
UT Connewitz
Été Large
29.10.2022
Diskothek, Schauspiel Leipzig
Jas Kayser by Jameela Elfaki Jas Kayser
25.10.2022
WERK 2, Halle A
Shuteen Erdenebaatar Quartett
26.10.2022
die naTo
Jim & The Shrimps by Christina Marx Jim & The Schrimps
26.10.2022
die naTo
Theo Croker by Obidigbo Nzeribe Theo Croker – Love Quantum
25.10.2022
WERK 2
Moritz Stahl Quintett by Georg Stirnweiß Moritz Stahl Quintett
24.10.2022
die naTo
Nils Kugelmann by Uli Neumann-Cose Nils Kugelmann Trio
24.10.2022
die naTo
Abdullah Ibrahim by Peter Rauch Abdullah Ibrahim
22.10.2022
Oper Leipzig
Naïma Mazic & Haggai Cohen-Milo »of(f) rhythm«
5.10.2021
Schaubühne Lindenfels
Philippos Thönes
30.9.2021
Musikalische Komödie
Alma Naidu & Band
2.10.2021
Opernhaus
Evi Filippou © Markus Lackinger.jpg Filippou / Heuken / Tanrikulu
1.10.2021
Musikalische Komödie
KID BE KID »Lovely Genders«
1.10.2021
Werk 2 (Halle D)
Giocondo / Ramoser / Sberveglieri »Sugar«
5.10.2021
Schaubühne Lindenfels

Newsletter

Regelmäßige Neuigkeiten zu unseren Festivals, Konzerten und zur hiesigen Jazzszene gibt es auch direkt ins Postfach.

Hiermit willige ich ein, dass der Jazzclub Leipzig e.V. mir regelmäßig Information über Veranstaltungen und Neuigkeiten in diesem Zusammenhang per E-Mail zusendet. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Die Nutzungsbedingungen akzeptiere ich und die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

Anmeldung zum Newsletter