Line-up

Perplexities on Mars

Kunstkraftwerk

Preise

VVK: 14/20 € zzgl. Gebühr
AK: 20/26 €

Ausverkauft. Keine Abendkasse.

Hochenergetische und melodische Eigenkompositionen entstanden aus der Fähigkeit eine gemeinsame musikalische Sprache zu „sprechen“ und der Entscheidung eine gemeinsame Band zu gründen. Kennengelernt haben sich die vier hochkarätigen Nachwuchs-Jazzer während des Studiums an der Hochschule für Musik in Leipzig. Die Besetzung, die ohne Harmonieinstrument auskommt, besticht vor allem durch das spannungsgeladene Saxophon-Doppel, welches in alter Tradition badend, dennoch nicht an Strahlkraft verloren hat – im Gegenteil: Solch eine Energie hat man selten erlebt!

Und im Anschluss Tanrikulu/Cohen/Tsalikov

Weitere Acts

Kosack / Scholz »Contact«
Arne Reimer »American Jazz Heroes« & Antonia Hausmann Solo
Angelika Niescier / Alexander Hawkins
Die Ernte
Space Shuttle #1
Simin Tander new quartet »Unfading«
GÖTZE | ROHMER | SIPPEL | ZWINZSCHER 〉〉 H3!MA? 〈〈
Satelliti
Robert Landfermann Solo
Barnett / Burkert / Bayer / Klesse / Landfermann / Philipp »hearts on hold«
Conrad „Conny“ Bauer / Matthias Bauer / Dag Magnus Narvesen
Y-OTIS
Stage Night Special #1: Lucaciu / Müller / Heckers + Special Guest
Ensemble Ambidexter
KOMA SAXO
Lora Kostina Trio & Jana Bauke
Susanne Paul’s Move String Quartet
Ornette 2.0! – A tribute to the music of Ornette Coleman
Agro / Akintaya / Binder / Greve / Matsuno / Nicholls
GEZA COTARD »DAPHNE«
Simone Weißenfels Quintett »Constructive panic transit lounge«

Newsletter

Regelmäßige Neuigkeiten zu unseren Festivals, Konzerten und zur hiesigen Jazzszene gibt es auch direkt ins Postfach.

Hiermit willige ich ein, dass der Jazzclub Leipzig e.V. mir regelmäßig Information über Veranstaltungen und Neuigkeiten in diesem Zusammenhang per E-Mail zusendet. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Die Nutzungsbedingungen akzeptiere ich und die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

Anmeldung zum Newsletter