Termine

Konzert

Philipp Rumsch Ensemble

© Jennifer Ressel
UT Connewitz

Preise

VVK: 17/12 €
AK: 22/17 €

Nach der ausgefallenen Releasetour im Frühjahr 2020 bringt das Philipp Rumsch Ensemble die Musik von »µ: of anxiety x discernment« nun erstmals auf die Bühne. Begeisterte Besprechungen des Albums bei BBC, Electronic Sounds, NDR und Radioeins uvm., sowie internationale Aufmerksamkeit begleiteten den Release im April 2020.

Draußen, nachts im winternackten Wald – jeder Atemzug einer, der die Umgebung unerwartet laut aufwühlt. Lärmend peitscht gefrorener Matsch an die klappernde Fahrradkette, Reiher schrecken in den Wipfeln auf und auch ihr Flügelschlag nährt, was im Dunkel ausharrt und uns erwartet. Angst. 

Diesem Gefühl unbestimmter innerer Enge widmet sich der 1994 geborene Pianist, Sound Designer und Komponist Philipp Rumsch auf seinem dritten Denovali-Release »µ: of anxiety x discernment«. Basierend auf Recherchen, Beobachtungen und selbstgeführten Interviews entwirft er mit seinem Ensemble ein multiperspektivisches Bild dieses Gefühlskomplexes. Rumsch möchte dabei fort vom individuellen Erleben der Angst hin zur kollektiven Wahrnehmung dieses Phänomens. Erscheint nicht gegenwärtig und angesichts einer wachsenden politischen-und kapitalistischen Ausschöpfung der Angst, jenes einsame Herzklopfen, ausgelöst vom Vielleicht-Verborgenen im finsteren Geäst, nahezu wie ein romantisches Relikt früherer Tage? Das Ensemble, gegründet ausgehend von der Idee, die Klangsprachen von Ambient, Minimal Music und Avant-pop in ein orchestrales Format zu übertragen, besteht aus Musiker*innen aus Leipzig, Berlin, Dresden und Weimar. Letztmals erlebten wir das Ensemble 2018 während der 43. Leipziger Jazztage anlässlich Rumschs Auszeichnung mit dem Leipziger Jazznachwuchspreis – ebenfalls im UT Connewitz. Atmosphärische Klangflächen, gemeinsame Klangimprovisationen jenseits klassischer Improvisationsstrukturen, gebettet in die fantastische Kulisse des UT’s, ließen uns berückt zurück. Herzklopfen? Natürlich! Aus Vorfreude auf neue Einsichten und neue Musik des Philipp Rumsch Ensembles. 

Nach der ausgefallenen Releasetour im Frühjahr 2020 bringt das Philipp Rumsch Ensemble die Musik von »µ: of anxiety x discernment« nun erstmals auf die Bühne. Begeisterte Besprechungen des Albums bei BBC, Electronic Sounds, NDR und Radioeins uvm., sowie internationale Aufmerksamkeit begleiteten den Release im April 2020.

  • Text: Jazzclub Leipzig e.V.

Weitere Konzerte

Jeff Mills vertont »Frau im Mond«
30.7.2021
Konzert Film
Yemen Blues
29.7.2021
Konzert
Anna Ternheim
24.7.2021
Konzert
Kamala / Elephants On Tape / Love Is Rare / The Women Inside /Paul Pecho
23.7.2021
Konzert
Uschi Brüning & Stephan König »Herzenslieder«
23.7.2021
Konzert
Projekt Träumereien Lieder und Songs von Kurt Weill und Leon Gurvitch
21.7.2021
Konzert
75 Jahre Moabiter Sonette »GEGEN DAS VERGESSEN«
19.7.2021
Konzert
Pippo Pollina & Palermo Acoustic Quintet
16.7.2021
Konzert
Friederike Bernhardt
15.7.2021
Konzert
Reifegerste Trio »Take A Heart«
14.7.2021
Konzert
Leipzig Pop Fest
9.7.2021
Konzert
Schönauer Park Fest
6.7.2021
Konzert
The String Company »Klez & Mehr«
4.7.2021
Konzert
Abschlusskonzert Jüdische Woche: Paul Ben-Haims »Joram«
4.7.2021
Konzert
Pascal von Wroblewsky und Lora Kostina Trio »A Look of Burt«
4.7.2021
Konzert
Hörspielsommer
3.7.2021
SHARE LEIPZIG wird 10
3.7.2021
Konzert
The Coins
2.7.2021
Konzert
Klangpause – Mittagskonzert in der Alten Börse
2.7.2021
Konzert
Maria Ka
1.7.2021
Konzert
Jonas Timm’s MORBU
1.7.2021
Konzert

Newsletter

Regelmäßige Neuigkeiten zu unseren Festivals, Konzerten und zur hiesigen Jazzszene gibt es auch direkt ins Postfach.

Hiermit willige ich ein, dass der Jazzclub Leipzig e.V. mir regelmäßig Information über Veranstaltungen und Neuigkeiten in diesem Zusammenhang per E-Mail zusendet. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Die Nutzungsbedingungen akzeptiere ich und die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

Anmeldung zum Newsletter