Termine

Jazzclub-Konzert

Theo Croker – Love Quantum

Theo Croker by Obidigbo Nzeribe
Theo Croker by Obidigbo Nzeribe
WERK 2

Preise

VVK: 23/16 € (zzgl. Gebühren)
AK: 30/23 €

Doppelkonzert mit Jas Kayser – Er ist ein virtuoser Trompeter, Komponist und Produzent – doch das genügt noch lange nicht um den US-amerikanischen Musiker Theo Croker zu beschreiben. Mit seiner Musik wird er zum Abenteurer, ist Geschichtenerzähler und in alldem stets modern. Kein Wunder also, dass er den Begriff Jazz gerne ausdehnt: So changiert seine Musik zwischen Jazz, Post-Bop, Funk und Soul. Dazwischen mischen sich elektronisch angehauchte Fusionen und afrofuturistische Energien.


Er ist ein virtuoser Trompeter, Komponist und Produzent – doch das genügt noch lange nicht um den US-amerikanischen Musiker Theo Croker zu beschreiben. Mit seiner Musik wird er zum Abenteurer, ist Geschichtenerzähler und in alldem stets modern. Kein Wunder also, dass er den Begriff Jazz gerne ausdehnt: So changiert seine Musik zwischen Jazz, Post-Bob, Funk und Soul. Dazwischen mischen sich elektronisch angehauchte Fusionen und afrofuturistische Energien.

Sein letztes Album baute Theo Croker beinahe drehbuchartig auf. Dennoch wirkt seine Musik zu keiner Zeit verkopft, sondern ist kraftvoll, provokativ, vielseitig und stets mit politischer Kernkraft. Denn der Musiker setzt sich thematisch mit dem Schwarzsein in seinem Heimatland auseinander. Dabei arbeitet er das musikalische Erbe und die prägenden kulturellen Leistungen seiner Vorgänger auf und beleuchtet deren Beitrag für die US-amerikanische Musikentwicklung. Davon geprägt, kreiert er einen neuen, modernen Sound, der seinesgleichen sucht.

————————————————————————————————————————-


He is a virtuoso trumpeter, composer, and producer – but that is not enough to describe the US-American musician Theo Croker. With his music he becomes an adventurer, is a storyteller and in all this always a modernist. So, it’s no wonder that he likes to expand the term jazz: his music oscillates between jazz, post-bob, funk and soul. In between, electronically influenced fusions and afrofuturistic energies mix.

Theo Croker built his last album almost script-like. Nevertheless, his music never seems heady, but is powerful, provocative, versatile and always with political core power. The musician deals thematically with being black in his home country. In doing so, he works through the musical heritage and formative cultural achievements of his predecessors and illuminates their contribution to US-American musical development. Influenced by this, he creates a new, modern sound that is unparalleled.

  • Text: Michaela Brosi

Weitere Konzerte

Isaiah Collier by Sonny Dayes Isaiah Collier & The Chosen Few
26.10.2022
UT Connewitz
Trio Amore by Jan König Trio Amore
26.10.2022
Barcelona
Jazz für Kinder Jazz für Kinder: LU:V & friends »Takina Takina Taki«
23.10.2022
Ost-Passage-Theater
HÄ by Steffi Narr Hypochondrische Ängste
29.10.2022
Neues Schauspiel
Vagabond Souls by Karl Degenhardt JOHANNES LUDWIG »VAGABOND SOULS« #2
25.10.2022
Horns Erben
James Banner by Dovile Sermokas Festivalprojekt: James Banner »class-work«
25.10.2022
Moritzbastei
Paula Wünsch by Sarah Breitner Stage Night Special: Paula Wünsch »Soothing Squad« 
28.10.2022
Die naTo
for jaimie: Dave Gisler Trio feat. David Murray by Palma Fiacco for jaimie: Dave Gisler Trio feat. David Murray
29.10.2022
Schauspiel Leipzig
for jaimie: 4evaBreezy by SaudadesTourneen for jaimie: 4evaBreezy
29.10.2022
Schauspiel Leipzig
SKYLLA by Monika Jakubowska Skylla
28.10.2022
UT Connewitz
YSOP by Mariola Rukaj YSOP
29.10.2022
Schaubühne Lindenfels
Vagabond Souls by Karl Degenhardt Johannes Ludwig »Vagabond Souls« #1
25.10.2022
Horns Erben
Dard I Door by Sergen Yener & Ferry Mohr Reza Askari & Tanasgol Sabbagh »Dard I Door«
23.10.2022
Ost-Passage-Theater
Moses Yoofee Trio (Support. Tremendous Aaron) by Ibra Wane Moses Yoofee Trio I Support: Tremendous Aaron 
24.10.2022
Werk 2
SOPHE SOPHE »Mine, not mine«
27.10.2022
Stadtbad (Foyer)
Andreas Schaerer A novel of Anomaly Andreas Schaerer »A novel of Anomaly« 
27.10.2022
Stadtbad (Saal)
Lampen by Rosario Multari Tatu Rönkkö & Kalle Kalima »Lampen«
24.10.2022
Ost-Passage-Theater
The Punk & The Gaffers by Dawid Laskowski Lytton/ Moberg/ Wachsmann »The Punk & The Gaffers«
23.10.2022
Ost-Passage Theater
Tau5 by Constantin Flux Tau5
22.10.2022
WERK 2
Abacaxi by Sylvain Gripoix Abacaxi
24.10.2022
Ost-Passage-Theater
Stefan Schultze’s Large Ensemble
28.10.2022
UT Connewitz

Newsletter

Regelmäßige Neuigkeiten zu unseren Festivals, Konzerten und zur hiesigen Jazzszene gibt es auch direkt ins Postfach.

Hiermit willige ich ein, dass der Jazzclub Leipzig e.V. mir regelmäßig Information über Veranstaltungen und Neuigkeiten in diesem Zusammenhang per E-Mail zusendet. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Die Nutzungsbedingungen akzeptiere ich und die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

Anmeldung zum Newsletter