Termine

Jazzclub-Konzert

GROUP 5O:5O »LIVE (FOR THE GHOSTS)«

© Elia Rediger
UT Connewitz

Der Schweizer Musiker Elia Rediger arbeitet seit Jahren eng mit befreundeten Künstler*innen aus der Demokratischen Republik Kongo zusammen und entwickelt neue Räume des künstlerischen, musikalischen Dialoges.

Musik in Spannungsfeldern zwischen Afrika und Europa, dem was war und allem, was noch kommt! Dieses Projekt verheißt vieles: Grenzziehungen zwischen Physischem und Geistigem, zwischen Leben und Tod werden aufgebrochen und zu neuen mystischen Erzählungen gebunden. Wir geraten in einen mitreißenden musikalischen Strudel und finden uns wieder zwischen Denkanstößen über das Scheitern, den Tod und die Weltwirtschaft.

Der Schweizer Musiker Elia Rediger arbeitet seit Jahren eng mit befreundeten Künstler*innen aus der Demokratischen Republik Kongo zusammen und entwickelt neue Räume des künstlerischen, musikalischen Dialoges. Zusammen mit Kojack Kossakamvwe und Ruth Kemna ist er Teil des Kollektivs Group 50:50, welches sich mit dem künstlerischen Paritätsprinzip im Austausch zwischen Afrika und Europa befasst. Zwischen freier Improvisation, Kunstlied und Arie öffnen die Musiker*innen den Blick für spannungsreiche Utopien zwischen Kobaltminen und postkolonialer Restitutionsdebatte. Der Abend ist eine Auseinandersetzung mit vergangenen Werken, die bereits über die letzten Jahre auf Bühnen in Afrika und Europa aufgeführt wurden, präsentiert noch ungeschriebene Kompositionen über die Zukunft zwischen Kinshasa und Leipzig und ist mitunter dem im Frühjahr 2021 verstorbenen Gründungsmitglied der Group 50:50 Dorine Mokha gewidmet.

Das Konzert im Rahmen der MusikZeit 2021 ist die Live-Premiere des Projekts in dieser Konstellation. Die Aufführung ist zusätzlich als Dreh eines narrativen Konzertfilms geplant. Publikum wird darin nicht zu sehen sein, jedoch werden sich Kameraleute während der Veranstaltung (unauffällig) durch den Raum bewegen.

  • Text: Jazzclub Leipzig e.V.

Weitere Konzerte

Alma Naidu & Band
2.10.2021
Opernhaus
Evi Filippou © Markus Lackinger.jpg Filippou / Heuken / Tanrikulu
1.10.2021
Musikalische Komödie
KID BE KID »Lovely Genders«
1.10.2021
Werk 2 (Halle D)
Giocondo / Ramoser / Sberveglieri »Sugar«
5.10.2021
Schaubühne Lindenfels
Die Unwucht feat. Achim Kaufmann & BREU
4.8.2021
Arena am Panometer
Philipp Rumsch Ensemble
8.8.2021
UT Connewitz
Karch | Ní Bhriain | Rumsch | Wójcik »Celestially Light I«
6.10.2021
Altes Stadtbad
Sonia Loenne »MOVING IN«
6.10.2021
Altes Stadtbad
Hausmann / Paas / Wodni »(SK)IN – SIDE – OUT«
6.10.2021
Altes Stadtbad
H. C. BEHRENDTSEN »Synkopen«
9.10.2021
Schauspiel Leipzig, Diskothek
Karch | Rumsch »Celestially Light II«
7.10.2021
die naTo
I T O E »slip of success«
8.10.2021
Schauspiel Leipzig, Diskothek
Bummelkasten
9.10.2021
Werk 2 (Halle D)
Tanasgol Sabbagh I Linda-Philomène Tsoungui »with the lights out, it’s less dangerous«
9.10.2021
Schauspiel Leipzig
Nick Dunston »The Floor is Lava!«
7.10.2021
UT Connewitz
MINIM feat. Sainkho
7.10.2021
die naTo
Jaga Jazzist
8.10.2021
Werk 2 (Halle A)
PoLy-Mirrors / a re-performance of feminine diagonals
9.10.2021
Schauspiel Leipzig
Prozessor
8.10.2021
Theaterhaus Schille
Euregio Collective »FLOATING: Reflections On Water«
6.10.2021
Altes Stadtbad
Sam Hylton
5.10.2021
die naTo

Newsletter

Regelmäßige Neuigkeiten zu unseren Festivals, Konzerten und zur hiesigen Jazzszene gibt es auch direkt ins Postfach.

Hiermit willige ich ein, dass der Jazzclub Leipzig e.V. mir regelmäßig Information über Veranstaltungen und Neuigkeiten in diesem Zusammenhang per E-Mail zusendet. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Die Nutzungsbedingungen akzeptiere ich und die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

Anmeldung zum Newsletter