JAZzCLUB LEIPZIG JAZzKALENDER

Florian Arbenz/Greg Osby »Reflections Of The Eternal Line«

© Marin Wolf
die naTo

Preise

VVK: 14/10 € zzgl. Gebühr
AK: 18/14 €

Den Schweizer Schlagzeuger und Perkussionisten Florian Arbenz und den legendären amerikanischen Saxofonisten Greg Osby verbindet eine bereits 22 Jahren andauernde professionelle Beziehung und weltweit mehr als 200 gemeinsam gespielte Konzerte.

Jetzt präsentieren sie ihr erstes Duo-Album »Reflections of the Eternal Line« endlich auch in der unterjährigen Konzertreihe des Jazzclub Leipzig. Inspiriert wurde das Projekt durch eine Serie von Gemälden des renommierten Künstlers Stephan Spicher, in dessen Atelier die Aufnahmen stattfanden. Mit ihrem Programm betreten Arbenz und Osby Neuland: Mit ihrem Ausdruck und ihrer Kraft inspirierten die Gemälde Spichers die beiden Musiker zu spannungsreichem Zwiegespräch und Improvisation. Die ausgedehnten, schwebenden Melodien von Osby kommen, untermalt von Arbenz’ kraftvollen und fantasievollen Spiel zur vollen Entfaltung. Osby und Arbenz spielen seit 1998 regelmäßig in verschiedenen Projekten zusammen und kennen sich bestens, – eine Bekanntschaft, die sich auch beim Hören ihres aktuellen Projekts wahrnehmen lässt.

  • Text: Jazzclub Leipzig e.V.

Newsletter

Regelmäßige Neuigkeiten zu unseren Festivals, Konzerten und zur hiesigen Jazzszene gibt es auch direkt ins Postfach.

Hiermit willige ich ein, dass der Jazzclub Leipzig e.V. mir regelmäßig Information über Veranstaltungen und Neuigkeiten in diesem Zusammenhang per E-Mail zusendet. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Die Nutzungsbedingungen akzeptiere ich und die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

Anmeldung zum Newsletter