Space Shuttle #2

Space Shuttle #2

Diffuse Zustände zwischen Schlaf und Erwachen – vier junge Leipziger*innen zelebrieren ihre scheinbar grenzenlose Energie!

Eingängige Melodien mischen sich mit Jazz beeinflussten Improvisationsparts und starken Soundwänden. Spaciger Psychedelic-Indie Kraut-Pop mit einem gewissen Maß an freier Improvisation und Schreddermoral. Dabei spielt Dynamik die entscheidende Rolle. Birschel, Reznichenko, Deller und Breu verstehen es, leise und feine Klänge mit kompromissloser Zerre zu verweben, ohne dabei platt zu wirken. Die frische Energie ziehen die vier ausgebildeten Jazzmusiker*innen unter anderem aus ihrer Tätigkeit als Vollzeitkreative. Jede*r Einzelne feilt in mehreren Bandprojekten an seiner Ausdruckskraft. Geschichten vom sich verlieren und wiederfinden. Diffuse Zustände zwischen Schlaf und Erwachen. Die Sehnsucht nach endloser Weite, Liebe und nicht zuletzt das Zelebrieren von scheinbar grenzenloser Energie. 

Maximilian Breu – Schlagzeug, Stimme, Elektronik / Olga Reznichenko – Keys / David Birschel – Gitarre / Stephan Deller – Bass

VVK 10/14 € zzgl. Gebühr, AK 14/18 €

Newsletter abonnieren