Kosack / Scholz »Contact« #2

Kosack / Scholz »Contact« #2

Der erste Kontakt – ein Spiel mit Erwartungshaltungen und der Reiz des Absurden.

Liz Kosack und Philipp Scholz sind zwei Musiker*innen aus Berlin und Leipzig, bei denen es nicht ganz unwahrscheinlich gewesen wäre, dass sie sich in ihrer musikalischen Karriere bereits begegnet wären. Tatsächlich passen sie so gut zusammen, dass wir uns wundern, dass dies noch nicht der Fall war und wollen dieses „Versäumnis“, ganz im Sinne unseres Festivalmottos »Transitions« schnell aufholen. Wie eigentlich nicht anders zu erwarten, haben sie das Angebot für eine vorherige Probe abgelehnt und treffen sich am Tag des Konzerts zum ersten Mal. Sie spielen zwei Sets im Keller des Neuen Schauspiel vor jeweils anderem Publikum. Das ganze Programm ist frei improvisiert. Wer melodiöses Schlagzeugspiel und unrhythmische Elektronik mag, darf sich auf diese Weltpremiere freuen. 

Liz Kosack – Keys, Elektronik / Philipp Scholz – Schlagzeug 

VVK 10/14 € zzgl. Gebühr, AK 14/18 €

Newsletter abonnieren