Neuigkeiten
Freitag,
08.09.2017
Kategorie:
Jazzclub Live
Rolf von Nordenskjöld Orchestra

Rolf von Nordenskjöld Orchestra

Am 8.9. um 20.30 Uhr in der naTo – die Créme de la Créme der deutschen Bigband-Szene 

 

Der in Leipzig bestens bekannte Saxophonist und Komponist Rolf von Nordenskjöld belebte sein 1995 gegründetes Orchestra vor zwei Jahren nach längerer Pause wieder. Ein viertes Album entstand, das unter dem schönen Namen »Einspielzeit im Niemandsland« im vergangenen September erschien. Darauf sind neue Arrangements von traditionellem Bigband-Jazz, aber auch moderne Kompositionen zu hören, die aus den Federn der Bandmitglieder stammen. Und die haben so illustre Namen wie Volker Schlott, Falk Breitkreuz, Martin Auer, Simon Harrer, Wolfgang Köhler und Marc Muellbauer. Oder eben: Rolf von Nordenskjöld, jener Name, den man schon so oft geschrieben hat und bei dem einem doch immer wieder die ö-Punkte aufs falsche o rutschen. Nördenskjöld – sehen Sie, schon wieder! – Nordenskjöld war Mitglied und Leiter im Orchester des Friedrichstadtpalastes und der Dieter Keitel Bigband, in der RIAS Bigband und der Bigband der Deutschen Oper Berlin. Seit 2001 unterrichtet er in Leipzig und leitet die HMT-Bigband.

VVK 14 / 10 Euro (Culton) | AK 16 / 12 Euro

Newsletter abonnieren