Neuigkeiten
Freitag,
02.12.2016
Kategorie:
Jazzclub Live
Rainer Tempels Pentagon

Rainer Tempels Pentagon

Fümpf ist Trümpf im neuen Quintett des Pianisten Rainer Tempel – mit Sebastian Gille (ts), Claus Stötter (tp), Arne Huber (kb) und Philipp Scholz (dr)

2.12. Liveclub Telegraph 20.30 Uhr

 

Die neue Band des Tübinger Pianisten verhält sich zum Sitz des US-Verteidigungsministeriums ungefähr so wie die naTo zur NATO. Stattdessen bestimmt das klassisch besetzte Jazzquintett selbst den Inhalt seines Programms: Alle Kompositionen nehmen entweder Bezug auf bedeutende Quintette der Jazzgeschichte oder auf die musikterminologische Bedeutung der Zahl 5 – von Louis Armstrongs Hot Five bis zu Rainer Tempels erstem Quintett Der Atlas, das er vor genau 20 Jahren gründete. Unabhängig vom konzeptionellen Unterbau ist Pentagon aber eine vielseitige, spontane und spielfreudige Band. Letztes Jahr gegründet, nahmen Claus Stötter (tp), Sebastian Gille (sax), Arne Huber (kb), Philipp Scholz (dr) und eben Rainer Tempel (p) im Frühjahr ihr erstes Album auf.

Newsletter abonnieren