Neuigkeiten
Mittwoch,
27.04.2016
Kategorie:
Jazzclub Live
Pecco Billo

Pecco Billo

Bigband-HipHop-Sound am 27.4. halb neun in der Baustelle

Silvan Strauß (dr, rap), Samuel Wootton (perc, voc), Alex Eckert (g, voc), Michael Hengeler (b), Simon Wolff (bs) Sebastian Wehle (ss) und Benjamin Bucksch (ts)

VVK bei Culton und im Schauspielhaus, AK 14 / 10* Euro

Fasziniert von der Bigband-Musik der 30er Jahre und den HipHop-Helden der 90er Jahre basteln die sieben Jungs von Pecco Billo ihre Tracks. Die Devise: echte Instrumente müssen wieder in die Clubs! Hauptsache es groovt! So ensteht eine Brücke von München nach Hamburg (über Leipzig), aber auch von den Furious Five zu den Hot Seven.

Der MC ist dabei zugleich Schlagzeuger, die Bassdrum rutscht fast von der Bühnenkante zum Publikum in der ersten Reihe. Das geneigte Jazzpublikum hört, dass da Profis auf der Bühne stehen und unten die Besetzung der Band lesen. Die Mädels und Jungs im Kiez hingegen hören, dass Pecco Billo einfach hip ist. Und alle spüren, dass es groovt. Dass das kein Sitzkonzert ist, hatten wir gesagt, oder?

Silvan Strauß (dr, rap), Samuel Wootton (perc, voc), Alex Eckert (g, voc), Michael Hengeler (b), Simon Wolff (bs) Sebastian Wehle (ss) und Benjamin Bucksch (ts)

Am 27.4. in der Baustelle halb neun

VVK bei Culton und im Schauspiel Leipzig

AK 14 / 10* Euro

Newsletter abonnieren