Barbara Dennerlein

Barbara Dennerlein

Solo-Konzert an Hammond und Pfeifenorgel

Auf ihr Fußpedalspiel legt Barbara Dennerlein an „der Liebe ihres Lebens“, der Hammond B3, besonderen Wert. Ihr linker Fuß tanzt über die Bässe, während der rechte die Lautstärke reguliert. Insbesondere auch wegen dieser imponierenden Beinarbeit lassen Dennerleins Solo-Konzerte niemanden an ihrer Seite vermissen. Autodidaktisch, mit nicht einmal zwei Jahren Unterricht hat die gebürtige Münchnerin ihr Instrument erlernt, ist an und mit ihm gewachsen, sodass sich ihr Frage einer Berufsabsicht schlicht nicht stellte. „Es war einfach so, das bin ich und das ist meine Musik“. In Leipzig wird Dennerlein auch die 1656 Pfeifen der Jehmlich-Orgel zum Klingen bringen. Erstmal spielte sie auf Anfrage der Bach-Tage Würzburg auf einer Kirchenorgel. Zwischenzeitlich komponiert sie auch eigens für dieses Instrument. Ihr 2016 veröffentlichtes Solo-Album »My Moments« vermittelt einen Eindruck der Klangwelten beider Instrumente.

VVK 24/20 € zzgl. Gebühr bei Culton, AK 27/22 € 

Newsletter abonnieren