Oli Steidle & the killing Popes

Oli Steidle & the killing Popes

Durchgedrücktes Gaspedal! Hochenergetischer Powerjazz und wildes Gemenge aus Art-Rock, Fusion und Punk.

Oliver Steidle ist vor allem als Schlagzeuger von Der Rote Bereich, Peter Brötzmann, Philm, SoKo Steidle und Klima Kalima bekannt. Er ist einer der Köpfe der jungen Berliner Avantgarde.

The Killing Popes sind sein Versuchsfeld zur Entwicklung neuer rhythmischer Ideen und die Möglichkeit, Musikstile miteinander zu verweben, die seine Jugend geprägt haben: HipHop, Punk, Grindcore und so Zeug, also Musikstile, die einem stark und gesellschaftskritisch vors Schienbein treten – wie der Jazz in seinen besten Jahren.

Oliver Steidle (Schlagzeug, Kompositionen), Frank Möbus (Gitarre), Dan Nicholls (Keyboards), Phil Donkin (Kontrabass)

VVK 14/10 Euro zzgl. Geb. (AK 16/12 Euro)

http://oliversteidle.com/killing-popes/


Newsletter abonnieren