Samstag
12.10.2019
20:00 Uhr
Foto:
Urszula Tarasiewicz
Kategorie:
Leipziger Jazztage
Maciej Obara Quartet

Maciej Obara Quartet

So verheißungsvollen und verführerischen Jazz hat man lange nicht mehr gehört. Der BMW Welt Jazz Award Preisträger 2019 präsentiert sein ECM-Album »Unloved«.

Mit seinem 2017 bei ECM Records erschienenen Album »Unloved« ist dem polnischen Saxofonisten und BMW Welt Jazz Award Gewinner Maciej Obara ein Durchbruch gelungen. Das Album überzeugt durch seine, mit spielerischer Leichtigkeit ausgeloteten, lyrischen Klangtiefen. Unüberhörbar ist dabei die prägende Zeit, die Obara als Sideman von Tomasz Stanko erlebt hat. Wie seinen großen Mentor verbindet auch ihn die Nähe zur skandinavischen Jazzszene mit ihrem speziellen melodischen, harmonischen Gefühl. Auch in der polnisch-norwegischen Besetzung des Quartetts spiegelt sich eine ideale Synthese beider Länder.

Maciej Obara (sax), Dominik Wania (p), Ole Morten Vågan (kb), Michal Miskiewicz (dr)

VVK 28/22 € zzgl. Gebühr (AK 32/26 €)

http://maciejobara.com

Zur Facebook-Veranstaltung.

Vorab: 33 RPM – Knistergeflüster »50 Jahre ECM Records«

Im Anschluss: Andromeda Mega Express Orchestra

 

Newsletter abonnieren