Matthew Herbert’s Brexit Big Band

Matthew Herbert’s Brexit Big Band

Der Soundtrack zum Brexit vom britischen DJ, Soundforscher und Produzenten – u.a. mit MusikerInnen der HMT Leipzig und des Vocalconsort Leipzig

Wie klingt er eigentlich, der Brexit? Als Reaktion auf den bevorstehenden EU-Austritt Großbritanniens hat Matthew Herbert die Brexit Big Band ins Leben gerufen, um dieser Frage nachzugehen. Bei ihren Auftritten zwischen orchestraler Dramatik, Disco, Jazz und großem Spaß steht die Truppe mit lokalen MusikerInnen auf der Bühne – einmalige Gelegenheit in Leipzig!

„Mit diesem Projekt wollte ich mich einmischen und nicht bloß den Geschäftsleuten die Entscheidungen und die lauteste Stimme überlassen.“, sagt Matthew Herbert über seine Brexit Big Band. Ziel des Projekts ist es, die musikalische Zusammenarbeit über nationale Grenzen hinweg, im weiteren Sinne aber auch enge kulturelle, persönliche, politische und soziale Beziehungen zu feiern: „Die Botschaft von Teilen der Brexit-Kampagne war, dass wir als Nation allein besser aufgestellt sind. Ich fechte diese Idee an.“ Und mit dem Aufeinandertreffen von britischen und deutschen Musikern und Musikerinnen, aber auch von Bigband und Publikum macht das Projekt diese abstrakte politische Position physisch fassbar.

Zumal sich das Publikum aktiv in die Musik einbringen kann: Auf der Website www.brexitsoundswap.eu kann jede/r drei Sekunden Ton aufnehmen und dem Projekt zur Verfügung stellen. Somit ist das Projekt noch bis 29. März 2019 im Prozess, auf verschiedenen Konzerten, aber auch über die Teilhabe des Publikums via Website. Am 29. März 2019, dem Tag des geplanten Brexits, soll dann ein Album erscheinen, das zum ersten Sound hunderte Musiker und Sänger addiert, Chöre, Solisten und Bigbands, Texte in verschiedenen Sprachen.

„Zu Beginn des Projekts habe ich den Artikel 50 des EU-Vertrags vertont, weil ich mich selbst und das Publikum darüber informieren wollte. Dabei passierte etwas Unerwartetes. Die Texte wurden wesentlich emotionaler. Sie begannen, sich um das Thema ‚Trennung‘, ‚Scheidung‘ zu drehen und um Mitgefühl. Einer der Songs heißt: »You’re Welcome Here«. Es klingt naiv, banal und ein bisschen lächerlich, zu sagen, dass viele der Songs von der Liebe handeln, aber gerade das brauchen wir jetzt. Wir brauchen es, dass wir zu einander sagen: ‚Ich sorge mich um dich, ich stehe hinter dir.’ Musikalisch geht es um die emotionale Reaktion darauf, wie es sich anfühlt, von etwas weggezerrt zu werden, das die ganze Zeit Teil deines Lebens war.“ – Matthew Herbert über die Brexit Big Band

Besetzung folgt.

PK 1 32/26 Euro zzgl. Geb. (AK 36/30 Euro)

PK 2 28/22 Euro zzgl. Geb. (AK 32/26 Euro) – Doppelkonzert mit Yazz Ahmed

https://matthewherbert.com/brexit-big-band/

Newsletter abonnieren