Samstag
13.10.2018
23:59 Uhr
Foto:
Alex Bonney / ECM
Kategorie:
Leipziger Jazztage
Kit Downes »Obsidian«

Kit Downes »Obsidian«

Saxophon-Kirchenorgel-Konzert zum ECM-Debütalbum, das Olivier Messiaen bestimmt gefallen hätte

Kit Downes wurde 1986 in Norwich geboren und ist Absolvent der Royal Academy of Music in London. Er gewann 2008 den BBC Jazz Award und 2010 den British Jazz Award als „Rising Star“. Vor allem wurde er ab 2007 mit der Band Empirical (die ohne ihn den Festivalauftakt der diesjährigen Leipziger Jazztage am 11.10. spielt) bekannt, die von vielen Jazz-Magazinen als kreativer Erneuerer des Genres bezeichnet wurde. Und auch wenn Empirical ohne ihn spielt, ist Downes ein zweites Mal auf dem Festival zu erleben: mit Lucy Railton und Lucia Cadotsch am 14.10. im UT Connewitz.

Seit 2009 ist Downes aber auch mit seinem Trio Troyka zu hören, in dem er Orgel und weitere Tasteninstrumente spielt, begleitet von Gitarrist Chris Montague und Schlagzeuger Joshua Blackmore. Zwischen Progressive Rock, Minimal Music und Jazz hat das Trio bisher drei Alben veröffentlicht. In seinem Soloprojekt tritt er mit Stücken für Kirchenorgel auf. Das Album dazu erscheint noch in diesem Jahr – sein Album-Gastsaxophonist Tom Challenger wird in Leipzig mit dabei sein.

Kit Downes (Kirchenorgel) und Tom Challenger (Saxophon)

VVK 14/10 Euro zzgl. Geb. (AK 16/12 Euro)

https://www.kitdownes.com

Newsletter abonnieren