Spielorte
Foto:
Horns Erben
Horns Erben

Horns Erben

Früher Schnapsbrennen, heute Indie- und Jazz-Konzerte (Schnaps gibt's noch!)

Die historischen Weinstuben des Leipziger Schnaps-Produzenten Wilhelm Horn in der Nähe der Karl-Liebknecht-Straße sind heute Heimat erlesener Indie- und Jazz-Konzerte sowie rauschender Parties. Seit 2012 erstrahlt die Hausfassade wieder so glänzend wie 1931.

In den letzten Jahren fand hier im Rahmen der Leipziger Jazztage immer das »Stage Night Special« statt, das die interessantesten jungen Leipziger Bands auf der Festivalbühne präsentiert (bisher u.a. das Niklas Kraft Quartett, das Evgeny Ring Quartet, Moritz Sembritzki & Das VIELE) sowie Natalia Mateo & Band.

Arndtstraße 33, 04275 Leipzig

Zur Website des Horns Erben ›››

Newsletter abonnieren