Spielorte
Foto:
Susann Jehnichen
Opernhaus

Opernhaus

Ehrwürdiger Saal im Zentrum der Stadt, genau gegenüber dem Gewandhaus

Die Oper Leipzig wurde 1963 als drittes bürgerliches Musiktheater Europas nach Venedig und Hamburg gegründet und ist seit 1991 Hauptspielort der Leipziger Jazztage. 

Unter anderem spielten hier: John Scofield, Brad Mehldau, Carla Bley, Joshua Redman, Adam Holzman, Terje Rypdal, Dave Liebman, Sophie Hunger, Baby Sommer & Till Brönner, Steve Coleman, Avishai Cohen, Bill Frisell, Peter Brötzmann, John Abercrombie, Rolf & Joachim Kühn, Eric Truffaz, Nils Petter Molvær, Ornette Coleman, Albert Mangelsdorff, Jack DeJohnette u.v.m.

Augustusplatz 12, 04109 Leipzig

Zur Website der Oper Leipzig ›››

Newsletter abonnieren