Neuigkeiten
Freitag,
18.10.2019
Kategorie:
Leipziger Jazztage
Mette Henriette

Mette Henriette

Fr 18.10. Schauspiel Leipzig 20:00

Mette Henriette (sax), Johan Lindvall (p), Leo Svensson Sander (clo)

PK 1 30/25 € zzgl. Gebühr (AK 34/29 €)

PK 2 25/20 € zzgl. Gebühr (AK 29/24 €)

Geboren 1990 in Trondheim, ist Mette Henriette eine norwegische Saxofonistin und autodidaktische Komponistin im Bereich der improvisierten Musik. Schon 2015 gab sie ihr Debüt beim renommierten Label ECM. Form und Freiheit finden im intensiven und fokussierten Klang ihres Spiels mit Leichtigkeit zueinander. Ihre Kompositionen sind zuweilen von geradezu entwaffnender Zerbrechlichkeit, die jedoch zu keiner Zeit in Konkurrenz mit Henriettes kraftvollen Vorwärtsdrang tritt, sondern lediglich einen entschiedenen Punkt hinter die emotionale Bandbreite der Musik setzt. In einer seltenen Triobesetzung zeigt Mette Henriette magischen Kammerjazz. In kleinen Miniaturen lotet sie dabei das facettenreiche Klangspektrum ihres Saxofons aus und zeigt, wie einzigartig und besonders ihr Sound ist.

Mette Henriette (sax), Johan Lindvall (p), Leo Svensson Sander (clo)

PK 1 30/25 € zzgl. Gebühr (AK 34/29 €)

PK 2 25/20 € zzgl. Gebühr (AK 29/24 €)

https://mettehenriette.com

Newsletter abonnieren