Neuigkeiten
Samstag,
13.10.2018
Foto:
Jörg Steinmetz
Kategorie:
Leipziger Jazztage
Michael Wollny »Goldberg-Tangenten« mit Leafcutter John & Alex Nowitz

Michael Wollny »Goldberg-Tangenten« mit Leafcutter John & Alex Nowitz

Samstag 13.10. Kunstkraftwerk 20 Uhr

Johann Sebastian Bach – Glenn Gould – Thomas Bernhard – Michael Wollny: Reihe »Across the English Channel«

Mit den »Goldberg-Tangenten« berührt der Wahlleipziger Jazzprofessor den Kosmos der Goldberg-Variationen und ihrer Rezeption. Wollny knüpft dabei an Thomas Bernhards Roman »Der Untergeher« an, in dem zwei angehende Konzertpianisten ihr Scheitern erkennen, als sie Glenn Gould mit seiner epochalen Interpretation der Goldberg-Variationen hören. Es ist nicht nur die Musik Bachs, sondern zunächst vor allem die ganz eigene Musikalität der Sprache Thomas Bernhards, die Wollny interessiert: ihr Rhythmus, ihre Wiederholung, ihre Variation. Wollny verarbeitet Textausschnitte aus dem »Untergeher«, um sie mit eigenen Jazzimprovisationen am Klavier zu koppeln. Den Nachhall der Goldberg-Variationen in die Literatur lenkt er auf diese Weise wieder zurück auf die Musik.

Michael Wollny (Konzertflügel), Leafcutter John (Elektronika), Alex Nowitz (Sprecher)

VVK 26/20 Euro zzgl Geb. (AK 30/24 Euro) – Doppelkonzert mit Fazer

http://michaelwollny.com

Newsletter abonnieren