Dienstag
28.03.2017
20:00 Uhr
Gewandhaus, Großer Saal

John Mayall

»Livin & Lovin‘ the Blues«-Tour • Der Gottvater des weißen Blues ist noch da!

20:30 Uhr
Liveclub Telegraph
Jazzclub Leipzig e.V.

Jazzclub Live: Stephan Deller

HMT Stage Night • Matthias Boguth (voc), Matti Oehl (sax) und Stephan Deller (b) plus Session • Eintritt frei

Mittwoch
29.03.2017
20:00 Uhr
Horns Erben

Lotta Sleeps

Sehnsuchtsvoller, atmosphärischer Postrock aus Dresden mit ungewöhnlicher Besetzung

20:30 Uhr
Liveclub Telegraph
Jazzclub Leipzig e.V.

Jazzclub Live: Carlos Bica Azul

TIPP

 

Das hochkarätige Trio erneut in Leipzig zu Gast! Südländische Leichtigkeit mit einem Touch Downtown-Hipness und einem lustvollen Rock-Twist - so könnte man die Musik von Azul beschreiben. 

Zusammen liefern die drei eine fröhlich-freche, undomestizierte Musik, eine eigenwillige Mischung aus ironischem Gitarrenrock, raffiniertem Jazz und verwandelten Folk-Elementen portugiesischen, sephardischen, afrikanischen Ursprungs.

 

Carlos Bica (b), Frank Möbus (g) und Jim Black (dr)

 

Eintritt

VVK: 20 / 15 EUR

AK: 24 / 18 / 12 EUR

Donnerstag
30.03.2017
20:00 Uhr
Moritzbastei, Veranstaltungstonne

26. Bundesweites Jazznachwuchsfestival

(30.3., 1.4. und 2.4.) • Matthias Boguth Septett • Matthias Boguth (voc), Luke Strange (tp), Matti Oehl (as), Max Hirth (bcl), Olga Reznichenko (p), Carl Wittig (b) und Tom Friedrich (dr) • Tsomban!s • Anna Tsombanis (sax), Felix Klingner (v), Maria Körner (va), Maria Franz (vc), Tobias Fröhlich (b) und Jan-Einar Groh (dr) • Just Another Foundry • Jonas Engel (sax), Florian Herzog (b) und Anthony Greminger (dr)

20:00 Uhr
die naTo

Voxid

Die fünf Ausnahmestimmen der Leipziger Vokalband zaubern den Alltag aus dem Kopf und gute Laune in die Gehörgänge • Maike Lindemann, Diana Labrenz, Friedrich Rau, Daniel Barke und Gabriel Fuhrmann (voc)

20:00 Uhr
Kulturnhalle

HOLZIG

Cineastischer, zeitgenössischer Jazz beeinflusst von

Kompositionen der Neuen Musik, improvisierter Musik und alternativer Popmusik • Christoph Möckel (bcl, ts), Moritz Sembritzki (g), Veit Steinmann (vc), Florian Herzog (kb) und Hans Arnold (dr, comp)

20:30 Uhr
Noch besser Leben

Sensor

Mark Weschenfelder (as, comp), Noah Punkt (b, comp) und Florian Lauer (dr, comp) haben ihre Sensoren scharf geschaltet und spielen Eigenkompositionen, die höchste Wachsamkeit fordern

Freitag
31.03.2017
19:00 Uhr
MDR Würfel

Niels W. Gade 200

Konzert zum 200. Geburtstag des dänischen Komponisten • Tanabe Quartett, Anja Pottier (va), Wolfram Stephan (vc) und Heiko Reintzsch (p)

19:30 Uhr
HMT (Grassistraße), Großer Saal

Sinfonieorchester der HMT Leipzig

mit Werken von C. M. von Weber, K. Penderecki und A. Bruckner • Solisten: Filipa Lima (fl) und Philipp Hösli (fg) • Matthias Foremny (Leitung)

20:00 Uhr
Horns Erben

Teresa Bergman Quartett

Ihr Programm »Tui singt blue« widmet die Sängerin und Komponistin der neuseeländischen Vogelart des Tui, der vier Stimmbänder und zwei unterschiedliche Stimmen besitzt

Sonntag
02.04.2017
20:30 Uhr
die naTo
Jazzclub Leipzig e.V.

Jazzclub Live: Ed Partyka Jazz Orchestra

Ed Partyka vereint in seinem 2007 in Berlin gegründeten Jazz Orchestra die unterschiedlichsten Musikerpersönlichkeiten. Neben erfahrenen Mitgliedern großer europäischer Bigbands spielen talentierte Newcomer aus den jungen Jazzszenen Berlins, Amsterdams, Münchens, Kölns, Hamburgs, Wiens und der Schweiz. Jeder von ihnen trägt seine eigene musikalische Sprache und die feinen Nuancen seiner geographischen Herkunft bei. Ed Partyka sorgt mit seinen farbenreichen Arrangements und seiner Begeisterung dafür, dass daraus eine äußerst spannende und ausgewogene Mischung entsteht. Neben Eigenkompositionen präsentiert die Großformation Klassiker aus Jazz und Pop.

 

VVK 12 / 8 (Culton)

AK 15 / 10

Dienstag
04.04.2017
20:30 Uhr
Liveclub Telegraph
Jazzclub Leipzig e.V.

Jazzclub Live: Hans Knudsen Quartet

HMT Stage Night • Hans Knudsen (tp) u.a. plus Session • Eintritt frei

Donnerstag
06.04.2017
20:30 Uhr
die naTo
Jazzclub Leipzig e.V.

Jazzclub Live: Drei vom Rhein

Seit 1993, dem Jahr, in dem Frank Zappa starb, schlängeln sich die vier(!) lustigen DREI gekonnt zwischen Jazz-, Fusion-, Progressive- und Blues-Rock durch. Zwangsläufig musste das bei den Werken Zappas enden. 2009 zollten sie diesem mit »DVR Plays Uncle Frank« Tribut. Werner Neumann, der Ausnahmegitarrist und Kopf der Band wird seitdem durch den Opladener Pit Hupperten an Gesang und Rhythmusgitarre unterstützt. Im neuen Line-Up entstand die aktuelle Scheibe »Francesco«, eine Art Zwitterwesen. Neben sieben epischen Eigenkompositionen, durchweg im Geiste des Bärtchenträgers, sind da natürlich noch eine ganze Latte „echte“ Zappa-Songs. Die Band als schnöde Covertruppe abzutun, würde ihnen aber nicht gerecht. Die DREI zerschlagen vielmehr die ohnehin schon fragilen Grundgerüste der Zappa-Songs und basteln daraus mit atemberaubender Kreativität an neuen Arrangements, denen sie mit hingebungsvoller Leidenschaft und diebischer Freude ihren eigenen Stempel aufdrücken.

VVK 12 / 8 (Culton)

AK 15 / 10

Montag
10.04.2017
20:30 Uhr
Liveclub Telegraph
Jazzclub Leipzig e.V.

Jazzclub Live: Trio.Diktion

Inspiriert von Liederzyklen der klassischen Romantik, Broadway-Songs des 20. Jahrhunderts und aktuellem Singer-Songwriting entwickelt die junge Leipziger Band kammermusikalische verträumte Miniaturen. Sie übersetzt Formate und Klangfarben der romantischen Musik ins improvisatorische Spiel und entwickelt dabei eine eigenständige Ästhetik. Ernste und melancholische Momente treffen auf kurzweiligen Witz und Humor. Kurze bis ins Detail durchdachte Kompositionen wechseln sich mit langen und freien Improvisationen ab. Daraus entsteht eine reiche Musik, die mal nach Kunstlied, nach Jazzsong oder nach moderner Filmmusik klingt. Antonia Hausmann (tb), Matti Oehl (sax), Jakob Petzl (kb) und Philip Frischkorn (p) haben sich an der HMT Leipzig kennengelernt. Seit 2012 komponieren, musizieren und diskutieren sie ihre Musik und sind in diesem Prozess hörbar zusammengewachsen.

VVK 10 / 6 (Culton)

AK 12 / 8

Dienstag
11.04.2017
20:30 Uhr
Liveclub Telegraph
Jazzclub Leipzig e.V.

Jazzclub Live: Anna & Raphael, Richard Holzmann Solo

HMT Stage Night • Anna Hauss (voc), Raphael Seidel (b) und Richard Holzmann (voc, g) plus Session • Eintritt frei

Dienstag
18.04.2017
20:30 Uhr
Liveclub Telegraph
Jazzclub Leipzig e.V.

Jazzclub Live: ARBA

HMT Stage Night • Noah Sadeh (g), Max Stadtfeld (dr), Paul Brauner (b) und Jonas Timm (p) plus Session • Eintritt frei

Dienstag
25.04.2017
20:30 Uhr
Liveclub Telegraph
Jazzclub Leipzig e.V.

Jazzclub Live: Duo Jonas & Carl

HMT Stage Night • Carl Wittig (b) und Jonas Timm (p) plus Session • Eintritt frei

Sonntag
30.04.2017
19:30 Uhr
Liveclub Telegraph

Frühlingzz Benefizz Jazz

Die 2. Ausgabe der von der Schlagzeugerin Eva Klesse ins Leben gerufenen Benefizkonzert-Reihe vereint wieder die Crème de la Crème der Leipziger Jazzszene. Es spielen Das blaue Pony, Evgeny Ring Quartett, Jorinde Jelen Band, Coucou, Olga Reznichenko Trio, Philip Frischkorn und Das Viele.

Newsletter abonnieren