Neuigkeiten
Dienstag,
01.10.2019
Kategorie:
Jazzkalender
Jazzkalender #297

Jazzkalender #297

Jazz und andere Musik im Oktober 

LET'S TALK ABOUT JAZZ ... UND ... DREI, ZWEI, EINS ... 

Achtung: dies ist ein Countdown! Wir werden alsbald zwar keine Rakete starten (was nicht heißt, dass mit unserem Knall kein Sternenritt beginnen wird), doch die rückwärts schreitende Zeitzählung führt uns nichtsdestoweniger zum Zeitpunkt null, dem Beginn der 43. Leipziger Jazztage »Zukunftsmusik«. Seit dem September-Jazzkalender hat sich an deren (Rahmen)programm nochmal einiges getan und sage und schreibe vier weitere Bands stehen nun im Line-up.

Zur Jazzelectric Night treten in diesem Jahr zwei Bands an zwei Orten an. Zunächst Jazzanova im Werk 2: Das Musikerkollektiv hat als Produktionshaus, Remix-Team, Radiomacher, Labelbetreiber und vor allem als Band die Clubkultur in Sachen Nu-Jazz nachhaltig geprägt. Kompromisslos groovt im Anschluss in der naTo das Trio Bobby Rausch und führt uns in tiefe Basstäler und pulsierende Soundscapes. Als zweiter Act in der Schaubühne Lindenfels, nach Samuel Rohrer & Hilde Marie Holsen verschränken die Violinistin Gerdur Gunnarsdóttir und der Klarinettist Claudio Puntin in hoch virtuoser Zwiesprache nordische Klänge, Folk und zeitgenössische Musik zu einem spirituellen Klangzauber voller Schönheit. Vor dem Beginn der Konzerte im Kunstkraftwerk, widmen sich Arne Reimer und Michael Rausch in »33 RPM – Knistergeflüster« dem 50-jährigen Jubiläum von ECM Records. Einen weiteren Bestandteil des diesjährigen Rahmenprogramms bildet die Podiumsdiskussion »Aufmucken? Eine deutsche Geschichte des Jazz.« im Schauspielhaus mit Musikjournalist Wolf Kampmann und Wolfram Knauer, dem Direktor des Jazzinstituts Darmstadt. Mit »Space is the place« und »15 Corners of the World« haben die Jazztage auch wieder cineastisches Programm. Ihr seht: unser 43. Festivalherbst wird ereignisreich werden! Schnallt Euch an, obwohl: muss nicht sein.

…Null! Die Zukunft beginnt jetzt!

Eure Jazzkalender-Redaktion

Die gesamte Ausgabe als PDF.

Newsletter abonnieren